Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Charis Goer, Dr.

Geb. 1971, Hochschuldozentur seit 2016, Utrecht, Niederlande

Neuere deutsche Literaturwissenschaft - German Studies (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft - Didaktik - Medien - Komparatistik (Lehrgebiet)

Anschrift: [Utrecht] Universiteit Utrecht - Departement Talen, literatuur en communicatie; Afdeling Duits - Trans 10 - 3512 JK Utrecht

Homepage: http://www. uu. nl/ medewerkers/ GCGoer/

Schriftenverzeichnis im Internet: http://www. uu. nl/ medewerkers/ GCGoer/

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete: Literatur und Ästhetik um 1800, Literatur und Kultur um 1900, Gegenwartsliteratur, Intermedialität, Popkultur, Interkulturalität, Fachdidaktik Deutsch

Monographien in Auswahl: Ungleiche Geschwister. Literatur und die Künste bei Wilhelm Heinse. München: Fink 2006.

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

Dissertation (Titel): Ungleiche Geschwister. Literatur und die Künste bei Wilhelm Heinse [s.o.]

Dissertation - Jahr der Publikation: 2006

Habilitation (Titel): Projekt zu Pop und Intellektualität

Herausgebertätigkeit in Auswahl:

Forschergruppen, Forschungsprojekte : AG Populärkultur und Medien der Gesellschaft für Medienwissenschaft (Sprecherin mit Dr. Mario Anastasiadis)

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: Kommissionsmitglied in Auswahlverfahren der Studienstiftung des deutschen Volkes

Stipendien: Studien- und Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes (1995-98, 2000-02), Junior-Fellowship des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald (2013-14), Postdoc-Stipendium der Universität Paderborn (2015-16)

Letzte Aktualisierung: Fri Nov 20 18:26:03 2020