Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Natalia Igl, Dr.

Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft - Anderes Fachgebiet (siehe Forschungsgebiete) (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft - Komparatistik (Lehrgebiet)

Andere dienstliche Anschrift: Seit September 2018: University of Oslo - Department of Literature, Area Studies and European Languages (ILOS), Postboks 1003 Blindern, 0315 Oslo, Norway

Homepage: https:/ / www. hf. uio. no/ ilos/ english/ people/ aca/ natalii/ index. html

Schriftenverzeichnis im Internet: https:/ / uio. academia. edu/ NataliaIgl

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete:

Monographien:

Aufsätze und Beiträge:

Dissertation (Titel): Geschlechtersemantik 1800/1900. Zur literarischen Diskursivierung der Geschlechterkrise im Naturalismus

Dissertation - Jahr der Publikation: 2014

Herausgebertätigkeit:

Forschergruppen, Forschungsprojekte :

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: WS 2015/16: Universitätspreis für herausragende Lehre der Universität Bayreuth

Letzte Aktualisierung: Wed Dec 12 16:00:45 2018; letzter HeBIS-Import: 11.11.2019

Zusätzliche Kurzinformationen: Dr. Natalia Igl forscht seit September 2018 als Marie Skłodowska-Curie Actions Individual Fellow am Department of Literature, Area Studies and European Languages der University of Oslo. Projekt: „The construction of readers as (co-)observers in multimodal novels. Radical reader engagement in the visual age“ (EU Förderung, H2020-MSCA-IF- 2017 794549; Laufzeit: 1.9.2018 – 31.8.2020).