Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Thomas Borgstedt, Apl. Prof. Dr.

Geb. 1958, Wiss. Ang. seit 2006, Habilitation 2001, München, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft - Anderes Fachgebiet (siehe Forschungsgebiete) (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft - Komparatistik (Lehrgebiet)

Anschrift: Ludwig-Maximilians-Univ. München - Institut f. Deutsche Philologie - Schellingstr. 3 - 80799 München

Andere dienstliche Anschrift: Institut für italienische Philologie - Schellingstr. 3 - 80799 München

Homepage: http://www. thomasborgstedt. de

Schriftenverzeichnis im Internet: http://www. thomasborgstedt. de/ publikationen. htm

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete:

Monographien:

Aufsätze und Beiträge:

Dissertation (Titel): Reichsidee und Liebesethik. Eine Rekonstruktion des Lohensteinschen Arminiusromans

Dissertation - Jahr der Publikation: 1992

Habilitation (Titel): Topik des Sonetts. Eine pragmatische Gattungskonzeption

Herausgebertätigkeit:

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

Stipendien: DFG-Forschungsstipendium; DFG-Habilitationsstipendium

Letzte Aktualisierung: Thu Jan 10 14:01:50 2019; letzter HeBIS-Import: 5.10.2021