Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Prof. Dr. Ulrich Gaier

Geb. 1935, Emeritiert / im Ruhestand seit 2000, Habilitation 1966, Konstanz, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - NdL (Lehrgebiet)

Anschrift: Universität Konstanz - Fachbereich Literaturwissenschaft - Universitätsstr. 10 - 78464 Konstanz

Andere dienstliche Anschrift: Hölderlin-Gesellschaft, Bursagasse 6, 72070 Tübingen

E-Mail-Adresse:

Schriftenverzeichnis: HomepageXFachgruppeXLiteraturwissenschaftXXUniXKN

Besondere Forschungsgebiete: Frühhumanismus, Barock, Goethezeit; Anthropologie und Poetik, Handlungstheorie; regionale Literatur (Schwaben)

Monographien in Auswahl:

  • Der gesetzliche Kalkül: Hölderlins Dichtungslehre. 1962
  • Studien zu Sebastian Brants Narrenschiff. 1966
  • Satire. Studien zu Neidhart, Wittenwiler, Brant und zur satirischen Schreibart. 1967
  • Krumme Regel. Novalis' "Konstruktionslehre des schaffenden Geistes" und ihre Tradition. 1970
  • Johann Gottfried Herder: Frühe Schriften 1764-1772. 1985. (Hg. u. Komm.)
  • System des Handelns. Eine rekonstruktive Handlungswissenschaft. 1986
  • Herders Sprachphilosophie und Erkenntniskritik. 1988
  • Goethes Faust-Dichtungen. Ein Kommentar. Bd. 1: Urfaust. 1989
  • Johann Gottfried Herder: Volkslieder, Übertragungen, Dichtungen. 1990. (Hg. u. Komm.)
  • Hölderlin. Eine Einführung. 1993
  • J. W. Goethe: Faust-Dichtungen. 3 Bde. 1999. (Hg. u. Komm.)

Aufsätze und Beiträge in Auswahl: Zahlreiche Veröffentlichungen zur deutschen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart sowie zur Allgemeinen Literaturwissenschaft

Dissertation (Titel): Der gesetzliche Kalkül. Hölderlins Dichtungslehre

Dissertation - Jahr der Publikation: 1962

Habilitation (Titel): Studien zu Sebastian Brants Narrenschiff

Herausgebertätigkeit in Auswahl:

  • Mitherausgeber Hölderlin-Jahrbuch
  • Schwabenspiegel. Literatur zwischen Neckar und Bodensee 1000-1800. Ulm 2003 (mit Wolfgang Schürle)
  • Schwabenspiegel. Literatur zwischen Neckar und Bodensee 1800-1950. Biberach/Riss 2006 (mit Peter Schneider und Wolfgang Schürle)

Forschergruppen, Forschungsprojekte : Hölderlin-Texturen 5.

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

  • Präsident der Hölderlin-Gesellschaft
  • Internationale Herder-Gesellschaft

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: Lehre an der Universität Tübingen: Hauptseminare zu Hölderlin

Letzte Aktualisierung: Mon Jul 16 22:17:39 2007


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für Konstanz

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

(Seite vollständig)