Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Arne Schumacher, Dr.

Bochum, Deutschland

Ältere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet)

Anschrift: Ruhr-Univ. Bochum - Germanistisches Institut i.d. Fakultät f. Philologie - UniversitätsStr. 150 - 44801 Bochum

Homepage: http:/ / staff. germanistik. rub. de/ arne-schumacher/

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Monographien: Eikelmann Manfred; Tomasek, Tomas (Hrsg.): Handbuch der Sentenzen und Sprichwörter im höfischen Roman des 12. und 13. Jahrhunderts. 2 Bde. Bd. 1: Einleitung und Artusromane bis 1230. Bearbeitet von Manfred Eikelmann und Silvia Reuvekamp unter Mitarbeit von Agata Mazurek, Rebekka Nöcker, Arne Schumacher und Sandra Theiß. Berlin, Boston 2012. Konrad Humerys 'Tröstung der Weisheit'. Antikenrezeption zwischen christlichem Trostanspruch und volkssprachigem Wissenstransfer. Mit einer Editionsprobe. Berlin 2019 (Philologische Studien und Quellen 271).

Aufsätze und Beiträge: Aufsätze: [mit Benjamin Kozlowski] Ein bildungsgeschichtliches Beispiel devoter Frömmigkeit im spätmittelalterlichen Schlesien. Zu Verwendungs- und Überlieferungszusammenhängen des Kodex Breslau, UB, I D 41a unter besonderer Berücksichtigung des Mirakels Arnt Buschmanns. In: Hałub, Marek; Mańko-Matysiak, Anna (Hrsg.): Śląska Republika Uczonych. Schlesische Gelehrtenrepublik. Slezská vědecká obec. Res Publica Doctorum Silesiaca. Vol. 6. Dresden, Wrocław 2014, S. 87-118; [mit Manfred Eikelmann] Paratexte in der Klassiker-Rezeption – Zum experimentellen Textstatus der spätmittelalterlichen deutschen Übersetzungen der Consolatio Philosophiae des Boethius. In: Bernsen, Michael; Eggert, Elmar; Schrott, Angela (Hrsg.): Historische Sprachwissenschaft als philologische Kulturwissenschaft. Festschrift für Franz Lebsanft zum 60. Geburtstag. Bonn 2015, S. 545-565; [mit Daniel Pachurka] Verenderung der Gestalten. Das Buchkonzept von Jörg Wickrams Ausgabe der ‚Metamorphosen‘ Ovids (1545) im Spiegel der Götterdarstellung. Frühmittelalterliche Studien 53 (2019), S. 383-401, 7 Abb.; Boethius in Köln. Konrad Humerys Consolatio-Übersetzung als ethisch-programmatischer Beitrag zum ‚politischen‘ Sammlungskonzept in einer Handschrift des Ratsherrn Jakob Schirl. [erscheint in: Eichenberger, Nicole; Lutz, Eckart Conrad; Putzo, Christine (Hrsg.): Bücher und Identitäten. Literarische Reproduktionskulturen der Vormoderne. Überstorfer Colloquium 2016. Wiesbaden 2018 (Scrinium Friburgense).] Rezension: Toepfer, Regina; Kipf, Johannes Klaus; Robert, Jörg (Hrsg.): Humanistische Antikenübersetzung und frühneuzeitliche Poetik in Deutschland (1450-1620) (Frühe Neuzeit. Studien und Dokumente zur deutschen Literatur und Kultur im europäischen Kontext. Band 211). Berlin, Boston, Walther de Gruyter 2017. X+584 S. Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung 23 (2018/1), S. 233-235.

Dissertation (Titel): Konrad Humerys Tröstung der Weisheit im mittelalterlichen Rezeptionsspektrum der Consolatio Philosophiae des Boethius. Untersuchungen zu den Übertragungsstrategien für einen philosophischen Klassiker zwischen christlichem Trostanspruch und volkssprachigem Wissenstransfer. Mit einer Editionsprobe. Bochum, Diss. masch., 2017.

Dissertation - Jahr der Publikation: 2019

Forschergruppen, Forschungsprojekte : DFG-Projekt "Klassiker im Kontext: Zur Funktionsweise medialer Transferprozesse am Beispiel frühneuzeitlicher Klassikerverdeutschungen (ca. 1460/70 bis ca. 1580/1600)"

Stipendien: Sachmittelstipendium der RUB Research School

Letzte Aktualisierung: Fri Mar 13 11:10:28 2020

Zusätzliche Kurzinformationen: Arne Schumacher ist seit 2019 für das Mercator Research Center Ruhr (MERCUR) in Essen tätig.