Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Esaie Djomo, Prof. Dr.

Geb. 1959, Professur seit 2006, Habilitation 2005, Caméroun-Dschang, Caméroun

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft - Landeskunde (Lehrgebiet)

Anschrift: Caméroun-Université de Dschang - Département des Langues etrangères appliquées - Faculté des Lettres et Sciences humaines - Unité d'Allemand - B.P. 49 - Dschang - Caméroun

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete:

Monographien in Auswahl:

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

Dissertation (Titel): ,Des Deutschen Feld, es ist die Welt!'. Pangermanismus in der Literatur des Kaiserreiches, dargestellt am Beispiel der deutschen Koloniallyrik. Ein Beitrag zur Literatur im historischen Kontext.

Dissertation - Jahr der Publikation: 1992

Habilitation (Titel): Imperiale Kulturbegegnung als Identitätsstiftungsprozess. Studien zu Literatur, Kolonialität und Postkolonialität. St. Ingbert: 2011 (Mannheimer Studien zur Literatur- und Kulturwissenschaft 49).

Herausgebertätigkeit in Auswahl:

Forschergruppen, Forschungsprojekte : Deutsch-afrikanisches Alumni-Netzwerk “Mehrsprachigkeit und Sprachenpolitik in Afrika“ (Leipzig - Nairobi - Oran - Stellenbosch)

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: Leiter des Départements des Langues Etrangères Appliquées, Université de Dschang (2007-2014)

Stipendien: Stipendien des Landes Caméroun; DAAD; Schillergesellschaft; Humboldt-Stiftung

Letzte Aktualisierung: Fri Oct 13 15:35:44 2017