Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Mary HOWARD

Geb. 1941, Irland

- Late 18th- and 19th-c. German literature; Migrant literature; Formal semantics (Lehrgebiet)

Besondere Forschungsgebiete: German literature in socio-cultural contexts; Lexical semantics and their computation

Monographien in Auswahl: Vom Sonderling zum Klassiker. Hundert Jahre Kleist-Rezeption in Großbritannien 1828-1928 (1990).

Aufsätze und Beiträge in Auswahl: Dominanzverhältnisse im Dialog, in Dialoganalyse III (ed. S. Stato) (1991). Kategorialgrammatische Satzanalyse mit PROLOG, in Eichstätter EDV-Kolloquium (ed. W.A. Slaly) (1991). Zur Repräsentation semantischer Relationen bei Nominalkomposita, in Computer und Sprache (ed. M.P. Line et al.) (1991). Computing Interrogatives, in Dialoganalyse IV (ed. H. Löffler) (1993). Pioneering Intercultural Interpretation: Mary Margaret Busk and German Literature, in Connections (ed. P. Skrine et al.) (1993). Goethes Briefwechsel mit einem Kinde in der frühen britischen Germanistik (Internationales Jahrbuch der Bettina-von-Arnim-Gesellschaft, 1994/95). Deverbal Head Constituents and the Semantics of German Compound nouns, in Lexical Structures and Language Use (ed. E. Weigand et al.) (1996). Fremde Innenwelten. Zur Gestaltung imaginativer Alterität in Erzähltexten, in Blickwinkel (ed. A. Wierlacher et al.) (1996). Literary Space as Virtual Reality, in UCC Inaugural Lectures, Arts (1996). On locating the Narrative Voice in Intercultural Literature, in Exiles and Migrants: Crossing Thresholds in European Culture and Society (ed. A. Coulson) (1997*). Interkulturelle Ichkonfiguration in Renan Demirkans Die Frau mit Bart und Franco Biondis Die Unversöhnlichen, in Deutsche Erzählliteratur der Gegenwart von Autoren nichtdeutscher Herkunft (ed. M. Howard) (1997*).

Übersetzungen in Auswahl: Deutsche Erzählliteratur der Gegenwart von Autoren nichtdeutscher Herkunft (1997*).

Letzte Aktualisierung: Mon Oct 6 15:24:55 2014

Zusätzliche Kurzinformationen: MA (NUI), Dr phil (Munich)