Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Koloman Brenner, Dr. habil.

Geb. 1968, Budapest, Ungarn

Sprachwissenschaft - Computerlinguistik - German Studies (Fachgebiet) - Linguistik - Computerlinguistik - Medien (Lehrgebiet)

Anschrift: Budapest: EL-Univ., Phil. Fak., Germ. Inst., Lehrstuhl f. Sprachwiss. - Eötvös Loránd Tudományegyetem, Bölcsészettudományi Kar, Germanisztikai Intézet, Német Nyelvészeti Tanszék; H-1088 Budapest, Rakoczi ut 5

Schriftenverzeichnis im Internet: -https:/ / vm. mtmt. hu/ search/ slist. php?nwi= 1& inited= 1& ty_on= 1& url_on= 1& cite_type= 2& orderby= 3D1a& location= mtmt& stn= 1&AuthorID= 10027548&jelleg= 1X5X6X7

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete: Dialekte in den Medien

Monographien in Auswahl: BRENNER, Koloman: Plosive der deutschen Dialekte in West-Ungarn. Budapest 2004 (= Budapester Beiträge zur Germanistik, Band 44); BRENNER, Koloman: Deutsche Minderheit(en) und Institutionen. Budapest 2018: ELTE Germanistisches Institut. (= Ungarndeutsches Archiv, Bd. 16).

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

Dissertation (Titel): Dr. univ. Dissertation: Akustische Analyse der Brennbergschen deutschen Mundart. Unveröffentl. Doktorarbeit. Szeged 1994, 156 S.;; PH.D.-Dissertation: Plosive der deutschen Dialekte in West- Ungarn. Budapest.

Dissertation - Jahr der Publikation: 2004

Habilitation (Titel): Phonetische Tendenzen in den deutschen Dialekten in Südungarn.

Übersetzungen in Auswahl:

Herausgebertätigkeit in Auswahl: BRENNER, KOLOMAN/RADA, ROBERTA: Praktische Aspekte der Lexikographie. Budapest 2005, (= Budapester Beiträge zur Germanistik Band 48) 232 S. BRENNER, Koloman/ERB, Maria/KNIPF, Elisabeth: Magyarországi német utónevek jegyzéke. [Liste der deutschen Vornamen in Ungarn.] Budapest. Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen 2004. Forschungen zur deutschen Sprache in Mittel-, Ost- und Südosteuropa (Herausgegeben von Boris Blahak, Koloman Brenner, Ioan Lăzărencu, Jörg Meier und Hermann Scheuringer); BRENNER, Koloman/ERB, Maria/MANHERZ, Karl (Hg.) (2008): Ungarndeutscher Sprachatlas (UDSA) Südungarn. Erster Halbband. Budapest 2008.

Forschergruppen, Forschungsprojekte :

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: Unterricht in der Sprachwissenschaftlichen Doktorschule (PH.D.) im Bereich Germanistik

Stipendien: Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Greifswald 1987 ;;

Letzte Aktualisierung: Fri Dec 6 16:20:24 2019

Zusätzliche Kurzinformationen: Lebenslauf Personalia: Name: Brenner, Koloman Ständiger Wohnsitz: Érd-2030, Gyula u. 80. Familienstand: verheiratet Arbeitsplatz: ELTE Philosophische Fakultät, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik am Germanistischen Institut Budapest Erreichbarkeit: 1088 Budapest, Rákóczi u. 5., . Tel.: +36/30/9361-690 Position: Universitätsdozent, stellv. Institutsleiter Bildunsgweg: Am 28.05. 1968 geboren in Ödenburg/Sopron (Ungarn) (bis zum 5. Lebensjahr mit dem deutschen Dialekt aufgewachsen)  1974-82