Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Magda Tamássy-Bíró, PhD 1997, Hochschuldozentin 1990

Geb. 1937, Budapest, Ungarn

Sprachwissenschaft (Fachgebiet) - Sprachwissenschaft (Lehrgebiet)

Anschrift:

E-Mail-Adresse:

Besondere Forschungsgebiete: Substantivvalenz im Deutschen und Ungarischen, Methodik der Leistungsmessung

Monographien in Auswahl: A német nyelvvizsga ábécéje. Irásbeli. (ABC der schriftlichen Sprachprüfung in Deutsch) Bp. 1992. 80 S. (Mitverf.) * A német nyelvvizsga ábécéje. Szóbeli. (ABC der mündlichen Sprachprüfung in Deutsch) Bp. 1993. 128 S. (Mitverf.)

Aufsätze und Beiträge in Auswahl: Übersetzung oder Aufsatz - was verraten Prozeßvergleiche? In: GermJbDDR-Ung 1990, S. 227-235. * A fészekalja aprajának jár a zsákmány legjava. A fõnév kötelezõ bõvítményeihez (Zu den obligatorischen Ergänzungen des Substantivs) In: Magyar Nyelvõr, Bp. 1996, Nr. 4, S. 64-87. * Obligatorische Ergänzungen in der Nominalphrase? In: Papiere zur Linguistik. Klagenfurt. 1997, Nr. 2. * Einige Gedanken zu der Valenz der Substantive. In: G. Lipold/P. Bassola (Hg.), Nominalphrasensyntax. Beiträge der Grammatikkonferenz zu Szeged 1992. Wien-Szeged 1998.