Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Kai Bremer, Prof. Dr.

Geb. 1971, Professur seit 2018, Habilitation 2015, Osnabrück, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft - Komparatistik (Lehrgebiet)

Anschrift: Univ. Osnabrück - FB Sprach- und Literaturwissenschaft - Neuer Graben 40 - 49069 Osnabrück

Homepage: https:/ / www. ikfn. uni-osnabrueck. de/ institut/ mitarbeiterinnen_und_mitarbeiter/ prof_dr_kai_bremer. html

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete:

Monographien:

Aufsätze und Beiträge:

Dissertation (Titel): Religionsstreitigkeiten. Volkssprachliche Kontroversen zwischen altgläubigen und evangelischen Theologen im 16. Jahrhundert. Tübingen: Niemeyer 2005 (Frühe Neuzeit 104)

Dissertation - Jahr der Publikation: 2005

Habilitation (Titel): Postskriptum Peter Szondi. Theorie des Dramas seit 1956. Bielefeld 2017

Herausgebertätigkeit:

Forschergruppen, Forschungsprojekte : https://www.literatur.hu-berlin.de/de/gelehrte-polemik

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten:

Stipendien: 3-jähriges DFG-Promotionsstipendium

Letzte Aktualisierung: Tue Oct 5 13:19:17 2021

Zusätzliche Kurzinformationen: Preis der Justus-Liebig-Universität Gießen 2017.