Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Gertrud Maria Roesch, Prof. Dr.

Geb. 1959, Professur seit 2005, Habilitation 1999, Heidelberg, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft - Deutsch als Fremdsprache - Komparatistik (Lehrgebiet)

Anschrift: Inst. f. Deutsch als Fremdsprachenphilologie - RK -Univ. Heidelberg - Plöck 55 - 69117 Heidelberg

Homepage: http://www. idf. uni-heidelberg. de/ personal/ roesch. html

Schriftenverzeichnis im Internet: http://www. idf. uni-heidelberg. de/ personal/ roesch/ publikationen. html

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete:

Monographien: Ludwig Thoma. Der zornige Literat. Regensburg 2012

Aufsätze und Beiträge:

Dissertation (Titel): Ludwig Thoma als Journalist. Ein Beitrag zur Publizistik im Kaiserreich und in der frühen Weimarer Republik. Frankfurt, Bern u.a. 1989;;

Dissertation - Jahr der Publikation: 1989

Habilitation (Titel): Clavis Scientiae. Studien zum Verhältnis von Faktizität und Fiktionalität am Fall der Schlüsselliteratur. Tübingen 2004 (Studien zur deutschen Literatur 170);;

Herausgebertätigkeit:

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: Senatsbeauftragte für die Partnerschaft der Universität Heidelberg mit der Shanghai International Studies University (seit 2012)

Stipendien: Habilitationsstipendium der DFG (1998-1999);;

Letzte Aktualisierung: Fri Jan 5 13:21:23 2018

Zusätzliche Kurzinformationen: Gastdozentur des DAAD an der Cairo University (März 2017);; Max Kade Professorin (2009: U of Illinois at Urbana-Champaign; 2013: U of Washington, Seattle);;1999 Gastdozentur des DAAD in Brno/Brünn (Tschechische Republik);;Auslandsaufenthalte, u.a. 1989-1991 als Dozentin an der Universität Otago/Dunedin (Neuseeland);;