Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Urs Meyer, Prof. Dr.

Geb. 1967, Professur seit 2007, Habilitation 2006, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft - Medienwissenschaft (Fachgebiet) - Medien (Lehrgebiet)

Andere dienstliche Anschrift: Universität Fribourg / Schweiz;; Departement für Germanistik

Homepage: http://www.unifr.ch/spgn/meyer.htm

Schriftenverzeichnis im Internet: http://www.ursmeyer.ch

Forschungsgebiete:

  • Methodologie
  • Kommunikationswissenschaft/-theorie, Handlungstheorie
  • Medienwissenschaft, Medientheorie, Mediengeschichte
  • Historische Kulturwissenschaft
  • Rhetorik
  • Klassik
  • Jahrhundertwende, Expressionismus, Neue Sachlichkeit
  • Gattungsgeschichte und Gattungstheorie
  • Poetik und Ästhetik
  • Gebrauchs-/Gelegenheitsliteratur
  • Stilistik

Monographien in Auswahl: Politische Rhetorik. Theorie, Analyse und Geschichte der Redekunst am Beispiel des Spätaufklärers Johann Gottfried Seume. Paderborn 2001 (= Explicatio).

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

  • Les moralistes allemands? La naissance de l'aphorisme dans la littérature allemande et la réception des moralistes français au XVIIIè siècle. In: Fragments, Fragmentation, Aphorisme poétique. Hg. v. Marie-Jeanne Ortemann. Nantes 1998, S. 147-156
  • "Fahren zeigt Ohnmacht, Gehen Kraft". Sozial- und stilgeschichtlicher Vergleich ausgewählter Wanderberichte der Spätaufklärung. In: Wanderzwang - Wanderlust. Hg. v. Wolfgang Albrecht u. H.J. Kertscher. Tübingen 1999, S. 105-121
  • Vom theoretischen Aufflug ins Abstrakte. Zur impliziten Teleologie der Literaturgeschichtsschreibung in der Systemtheorie. In: Allgemeine Literaturwissenschaft. Hg. v. Rüdiger Zymner. Berlin 1999, S. 180-194
  • Altes und Neues zur Theorie und Geschichte des Aphorismus. In: Lichtenberg-Jahrbuch 1999 (2000), S. 246-255
  • I "Kleine Fragmente für Denkerinnen" di Marianne Ehrmann. Primi aforismi tedeschi fra tradizione moralistica ed emancipazione femminile. In: Configurationi dell'aforisma. Hg. v. Giulia Cantarutti. Bologna 2000, S. 109-121; Zeitschrift, Zettel, Zigarettenschachtel. Überlegungen zu einer Medienkulturgeschichte narrativer Kurzprosa. In: Thomas Althaus, Wolfgang Bunzel u. Dirk Göttsche (Hg.): Kleine Prosa. Theorie und Geschichte eines Textfeldes im Literatursystem der Moderne. Tübingen 2007, 353-369; Transmedialität (Intermedialität, Paramedialität, Metamedialität, Hypermedialität, Archimedialität): Das Beispiel der Werbung. In: Urs Meyer, Roberto Simanowski u. Christoph Zeller (Hg.): Transmedialität. Zur Ästhetik paraliterarischer Verfahren. Göttingen: Wallstein 2006, S. 110-130; Formen in der Werbung. Überlegungen zum Verhältnis zwischen Anthropologie und Gattungstheorie. In: Thomas Wegmann (Hg.): Markt. literarisch. Bern u.a.: Lang 2005 (= Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik, NF, Bd. 12), S. 183-196; Art. Rhetorik (Begriffsgeschichte 20. Jahrhundert). In: Historisches Wörterbuch der Rhetorik. Hrsg. v. Gert Ueding. Bd. 7. Tübingen: Niemeyer 2005, Sp. 1529-1540; Art. Rede (Deutschland) [Forschungsartikel]. In: Historisches Wörterbuch der Rhetorik. Hrsg. v. Gert Ueding. Bd. 7. Tübingen: Niemeyer 2005, Sp. 736-743.

Dissertation (Titel): Politische Rhetorik. Theorie, Analyse und Geschichte der Redekunst am Beispiel des Spätaufklärers Johann Gottfried Seume.

Dissertation - Jahr der Publikation: 2001

Habilitation (Titel): Poetik der Werbung. Zur Rolle poetogener Strukturen in der öffentlichen Kommunikation.

Herausgebertätigkeit in Auswahl: Abgerissene Einfälle. Deutsche Aphorismen des 18. Jahrhunderts. Hg. zus. mit Harald Fricke. München 1998 (= Bibliothek des 18. Jahrhunderts); Transmedialität. Zur Ästhetik paraliterarischer Verfahren. Hg. v. Urs Meyer, Roberto Simanowski u. Christoph Zeller. Göttingen: Wallstein 2006.

Verbindung mit wiss. Gesellschaften : SAGG (Schweizerische Akademische Gesellschaft für Germanistik); Schweizerische Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts; Seume-Gesellschaft; Modern Language Association

Stipendien: Forschungsprojekt des Schweizerischen Nationalfonds 2001/4

Letzte Aktualisierung: Mon Jul 16 14:40:41 2007


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für KeineAuswahl

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

Impressum

(Seite vollständig)