Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Prof. Dr. phil. Erika Timm

Geb. 1934, Emeritiert / im Ruhestand, Habilitation 1985, Trier, Deutschland

Ältere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet)

Andere dienstliche Anschrift: Universität Trier ; Fachbereich II - Germanistik; Universitätsring 15 ; 54286 Trier

E-Mail-Adresse:

Homepage: http://www.uni-trier.de/uni/fb2/germanistik/jidd_mitarbeiter.html

Besondere Forschungsgebiete: Jiddische Sprache und Literatur der älteren Zeit; Historische Semantik; Anfänge jiddischer Prosa; Familiennamen

Monographien in Auswahl: Studien zur Überlieferung der Lieder Oswalds von Wolkenstein. Lübeck/Hamburg 1972 (Germanische Studien 242), 174 S.; Graphische und phonische Struktur des Westjiddischen unter besonderer Berücksichtigung der Zeit um 1600. Tübingen: Niemeyer 1987. 608 S. (= Hermaea 52).; Yiddish Literature in a Franconian Genizah. A Contribution to the Printing and Social History of the Seventeenth and Eighteenth Centuries. Jerusalem: Akademon 1988, 130 S.; Beria und Simra. Eine jiddische Erzählung des 16. Jahrhunderts. Hrsg. und kommentiert. In: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch NF 14 (1973), Berlin 1975, S. 1-94; Paris un Wiene. Ein jiddischer Stanzenroman des 16. Jahrhunderts von (oder aus dem Umkreis von) Elia Levita. Eingeleitet, in Transkription herausgegeben und kommentiert von E. T. unter Mitarbeit von Gustav Adolf Beckmann. Tübingen: Niemeyer 1996, 400 S.; Die 'Fabel vom alten Löwen' in jiddistischer und komparatistischer Sicht. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 100, Sonderheft 'Jiddisch', 1981, S. 109-170; Das Jiddische als Kontrastsprache bei der Erforschung des Frühneuhochdeutschen. In: Zeitschrift für Germanistische Linguistik 14 (1986), S. 1-22; Die Bibelübersetzungssprache als Faktor der Auseinanderentwicklung des jiddischen und des deutschen Wortschatzes. In: Vestigia bibliae 10/11 (1988/89), Bern 1991, S. 59-75; Wie Elia Levita sein Bovobuch für den Druck überarbeitete. Ein Kapitel aus der italo-jiddischen Literatur der Renaissancezeit. In: Germanisch-Romanische Monatsschrift 72 (1991), S. 61-81; Blitz and Witzenhausen. In: Studies in Jewish Culture in Honour of Chone Shmeruk, hrsg. v. I. Bartal, E. Mendelsohn, Ch. Turniansky. Jerusalem 1993, S. 39-66; Formen der Bibelvermittlung im älteren Jiddisch. Zur jiddistischen Forschung der letzten siebzig Jahre. In: Bibel in jüdischer und christlicher Tradition. Festschrift für Johann Maier zum 60. Geburtstag, hrsg. v. H. Merklein, K. Müller, G. Stemberger. Frankfurt a.M. 1993, S. 299-324; Zur Frühgeschichte der jiddischen Erzählprosa: Eine neuaufgefundene Maise-Handschrift. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 117 (1995), S. 243-280;

Letzte Aktualisierung: Nicht aktualisiert seit 1999


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für Trier

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

(Seite vollständig)