Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Prof. Dr. Juliane Eckhardt

Paderborn, Deutschland

Andere dienstliche Anschrift: Universität-Gesamthochschule Paderborn ; Fachbereich 3; Warburger Straße 100 ; 33098 Paderborn

Besondere Forschungsgebiete: Theorie, Geschichte und Praxis des Deutschunterrichts; Theorie, Geschichte und Didaktik der Kinder- und Jugendliteratur

Monographien in Auswahl: Kinder- und Jugendliteratur. Darmstadt: WBG 1987; "Horvaths Prosa unter literaturdidaktischem Aspekt." In: Traugott Krischke"Imperialismus und Kaiserreich." In: Reiner Wild (Hg.), Geschichte der Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland. Stuttgart: Metzler 1990, S. 179-219; "Ich habe gehört, Ihr sollt nichts lernen. Geschichtliche Sachbücher für Kinder und Jugendliche im Kaiserreich." In: Anne Kuhlmann, Rainer Söcknick (Hg.), Wissen ist mächtig. Sachbücher für Kinde und Jugendliche zwischen Aufklärung und Kaiserreich. Oldenburg: BIS 1990, S. 97-112; "Ein 'Störenfried nicht nur im Literaturunterricht: Politische Lyrik gestern und heute." 2 Teile. Deutschunterricht, 1992. H. 9, S. 413-425, und Deutschunterricht, 1992. H. 10, S. 484-493; "Unbequeme Kinderliteratur: Sozialkritik und Pazifismus im Kaiserreich." In: Bibliotheksgesellschaft Oldenburg Nr. 6. Hg. von Helga Brandes und Werner Kramer. Oldenburg: BIS 1993; "Didaktische Konzepte des Literaturunterrichts in Deutschland: Tendenzen der 80er und 90er Jahre aus deutscher und europäischer Sicht." In: Literaturunterricht in Europa. Geschichte, Schulpraxis und literaturdidaktische Diskussion. Baltmannsweiler: Schneider 1994 (Herausgeberin); "Literaturunterricht und Nationalerziehung im deutschen höheren Schulwesen von Mitte des 19. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts." In: Literaturunterricht in Europa. Geschichte, Schulpraxis und literaturdidaktische Diskussion. Baltmannsweiler: Schneider 1994 (Herausgeberin); "Kinder- und Jugendbücher zum Thema Umweltzerstörung und Umweltschutz." In: Diskussion Deutsch, 1994. H. 135, S. 40ff; "Umweltzerstörung und Umweltschutz als Thema von Erzählungen und Sachbüchern für Kinder und Jugendliche." In: Werner Faulstich, Gerhard Lippert (Hg.), Medien in der Schule. Anregungen und Projekte für die Unterrichtspraxis in der Sekundarstufe I und II. Paderborn: Schöningh 1996, S. 62-79; "Das Moderne Kinder- und Jugendbuch - ein traditionelles Medium mit aktuellem Inhalt, dargestellt am Beispiel des Themas 'Gewalt'." In: Günter Helmes, Dirk Ulf Stötzel (Hg.), Kindermedien - Medienkinder. Ästhetische, pädagogische und ökonomische Aspekte der Jugendkultur. Siegen: Carl Böschen 1997, S. 189-225; "Zum Stellenwert der Kinder- und Jugendliteratur in neueren Lesebüchern." In: Hubert Ivo, Kristin Wardetzky (Hg.), aber spätere Tage sind als Zeugen am weisesten. Zur literar-ästhetischen Bildung im politischen Wandel. Berlin: Volk und Wissen 1997, S. 163-173. Hermann Helmers, Didaktik der deutschen Sprache. Einführung in die muttersprachliche und literarische Bildung. Dokumentation und Neuausgabe (Herausgeberin, unter Mitarbeit von Jörg Diekneite). Darmstadt: WBG 1997; Mitherausgeberin der Buchreihe "Studien zur Germanistik und Anglistik" (seit 1987). Frankfurt am Main: Peter Lang

Letzte Aktualisierung: Nicht aktualisiert seit 1999


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für Paderborn

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

(Seite vollständig)