Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Dr. Uwe Grund

Geb. 1939, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - NdL - DID (Lehrgebiet)

Anschrift: Univ. des Saarlandes - Fachrichtung 8.1 - Germanistik - Postfach 151150 - 66041 Saarbrücken

E-Mail-Adresse:

Besondere Forschungsgebiete:

  • Wissenschafts- und Bildungsgeschichte der Germanistik
  • neue Lehrmedien
  • Literaturdidaktik

Monographien in Auswahl:

  • Indices zur sprachlichen und literarischen Bildung in Deutschland. Bd. 1: Zeitschrift für Deutschkunde 1920-1943. Bd. 2: Zeitschrift für Deutsche Bildung 1925-1944. Bd. 3: Amtsblätter Preußen, Bayern, Deutsches Reich 1911-1945. Bd. 4: Deutschunterricht 1948-1970. Bd. 5: Der Deutschunterricht 1947-1970; Wirkendes Wort 1950-1970. 1991 u. 1995 -
  • Wie benutze ich eine Bibliothek? Basiswissen - Strategien - Hilfsmittel. (Zus. mit A. Heinen). 2,. Aufl. 1996
  • Gustav Regler - Dokumente und Analysen. 1985. (Hg. zus. mit R. Schock, G. Scholdt) - Literatur an der Grenze: Der Raum Saarland
  • Lothringen - Luxemburg - Elsaß als Problem der Literaturgeschichtsschreibung. 1992. (Hg. zus. mit G. Scholdt)

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

  • Bibliographie Klaus Ziegler. (Fs. für K. Ziegler. 1968)
  • Franz Kafka: Die Verwandlung. Vergleichende Beobachtungen zu Erzähltext und Film. (Medien und Deutschunterricht. 1981)
  • Literatur und Literaturunterricht in der Bildungstheorie Otto Willmanns. (Sub tua platano. Festgabe für A. Beinlich. 1981)
  • Kanon und Kanonanalyse. (Zus. mit H. Wender). (IASL, 8, 1983)
  • Gustav Regler. Dädalus. Eine Interpretation. (G. Regler - Dokumente und Analysen. 1985)
  • Erzählmuster und Raumdarstellung. Zu den Italien-Kapiteln von Eichendorffs 'Aus dem Leben eines Taugenichts'. (Literatur an der Grenze. 1992)
  • WINGS im Kontext universitärer Wissensvermittlung. (Informationstechnologien in den Geisteswissenschaften. Hg.: Gordesch/Salzwedel. 1993)
  • Wissensvermittlung und Informationstechnologien in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Projektdesign und Erfahrungen eines Modellversuches an den Universitäten Potsdam und Saarbrücken. (Zus. mit A. Heinen). (Wissensvermittlung und Informationstechnologien in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Hg.: Gordesch/Raasch. 1996)
  • Die Ordnung des Labyrinths. Eine Einführung in die Methodik der Literatursuche. Bibliotheken, Bibliographien, Benutzerkataloge im Computerzeitalter. (Zus. mit A. Heinen). (Ebda.)
  • Eichendorff in Klausur bearbeitet - Beobachtungen zur sprachlichen Form eines Leistungsnachweises am Ende des ersten Studienjahres (Zus. m. Maria Besse)(http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2001/59)

Dissertation (Titel): Studien zur Sprachgestaltung in Th. G. v. Hippels Roman "Lebensläufe nach aufsteigender Linie"

Herausgebertätigkeit in Auswahl:

  • Gustav Regler - Dokumente und Analysen. 1985. (Hg. zus. mit R. Schock, G. Scholdt)
  • Literatur an der Grenze: Der Raum Saarland - Lothringen - Luxemburg - Elsaß als Problem der Literaturgeschichtsschreibung. 1992. (Hg. zus. mit G. Scholdt)

Letzte Aktualisierung: Thu Jun 9 09:31:56 2005


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für KeineAuswahl

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

(Seite vollständig)