Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Prof. Dr. Uwe Ruberg

Geb. 1936, Im Ruhestand, Habilitation 1974, Mainz, Deutschland

Ältere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet)

Anschrift: Johannes Gutenberg-Univ. Mainz - Deutsches Institut im FB 05 - Jakob Welder-Weg 18 - 55128 Mainz

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

  • #
  • # Germanistik # # Allgemeine Arbeitsbereiche #
  • Text und Bild, Multimedia
  • Mündlichkeit und Schriftlichkeit
  • #
  • # Literaturwissenschaft # # Epochen #
  • Hochmittelalter
  • Spätmittelalter
  • #
  • # Literaturwissenschaft # # Allgemeine Arbeitsbereiche #
  • Gattungsgeschichte und Gattungstheorie
  • Hermeneutik und Literaturtheorie
  • Ältere Sprachstufen

Besondere Forschungsgebiete:

  • Höfischer Roman
  • Tierdichtung
  • Lehrdichtung; Enzyklopädik; Poetik (insbes. der Eigennamen); Metaphorik; Bedeutungsforschung; Intermedialität

Monographien in Auswahl: Raum und Zeit im Prosa-Lancelot. 1965 - Verbum et signum. Beiträge zur mediävistischen Bedeutungsforschung. Fs. Fr. Ohly. 1975. (Mhg.) - Beredtes Schweigen in lehrhafter und erzählender deutscher Literatur des Mittelalters. 1978 - Text und Bild. 1980. (Mhg.) - Die Ritteridee in der deutschen Literatur des Mittelalters. Eine kommentierte Anthologie. 1987. (Mhg.) - Sprache - Literatur - Kultur. Fs. W. Kleiber. 1989. (Mhg.) - Friedrich Ohly, Ausgewählte und neue Schriften zur Literaturgeschichte und zur Bedeutungsforschung. 1995. (Mhg.) - Friedrich Ohly, Zur Signaturenlehre der Frühen Neuzeit. 1999. (Mhg.)

Aufsätze und Beiträge in Auswahl: Die Suche im Prosa-Lancelot. (ZfdA, 82, 1963) - Verfahren und Funktionen des Etymologisierens in der mittelhochdeutschen Literatur. (Verbum et signum. Bd. 1. 1975) - Allegorisches im Buch der Natur Konrads von Megenberg. (FMST, 12, 1978) - Mappae mundi des Mittelalters im Zusammenwirken von Text und Bild. (Text und Bild. Hg.: Ch. Meier u.U. Ruberg. 1980) - Signifikative Vogelrufe: Ain rapp singt all zeit cras cras cras. (Natura loquax. Hg.: W. Harms u. H. Reinitzer. 1981) - Lancelot-Graal-Prosaroman. (Verfasserlexikon. Bd. 5. 1984) - Liedkontrafaktur als Deutungsweg zum Spiritualsinn? (Geistliche Denkformen ... Hg.: K. Grubmüller u.a. 1985) - Verwandtschaftsthematik in den Tierdichtungen um Wolf und Fuchs vom Mittelalter bis zur Aufklärungszeit. (PBB[T], 110, 1988) - Vom Aufstieg im Mittelalter. Das Konzept der Himmelsleiter in Text und Bild. (Geisteswissenschaften - wozu? Hg.: H.-H. Krummacher. 1988) - Zur Poetik der Eigennamen in Gottfrieds Tristan. (Fs. W. Kleiber. 1989) - Die Tierwelt auf der Ebstorfer Weltkarte. (Ein Weltbild vor Columbus. Hg.: H. Kugler. 1991) - Zur narrativen Integration enzyklopädischer Texte am Beispiel des Faustbuchs von 1587. (Enzyklopädik-Symposionsband der Österr. Akademie der Wiss. 1994) - Die Königskrönung Erecs bei Chrétien und Hartmann im Kontext arthurischer Erzählschlüsse. (LiLi, 99, 1995) - Der holsteinische Maler Rudolf Behrend (1895-1979). (Nordelbingen, 65, 1996) - Gattungsgeschichtliche Probleme des ,Geistlichen Tagelieds'. (Traditionen der Lyrik, Fs. H.-H. Krummacher. 1997) - ,Etymologisieren'. (Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft. 1997) - Lancelot malt sein Gefängnis aus. Bildkunstwerke als kollektive und individuelle Memorialzeichen ... (Erkennen und Erinnern ... Fs. W. Harms. 1998) - Weitere Beiträge u.a. zu Überlieferungsparadigmen (1971 u.ö.), zu Metaphorikproblemen in der Erzählkunst des Mittelalters (1970/1973; 1976), zur literarischen Namendeutung (1978; 1982), zur neuzeitlichen Mittelalterrezeption (1988) und zum Wächter im wel

Dissertation (Titel): Raum und Zeit im Prosa-Lancelot.

Dissertation - Jahr der Publikation: 1965

Habilitation (Titel): Beredtes Schweigen in lehrhafter und erzählender deutscher Literatur des Mittelalters

Letzte Aktualisierung: Sun Jul 31 11:55:03 2005


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für Mainz

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

(Seite vollständig)