Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Prof. Dr. Peter Suchsland

Geb. 1935, Habilitation 1975, Jena, Deutschland

Sprachwissenschaft (Fachgebiet) - SWS (Lehrgebiet)

Anschrift: Friedrich-Schiller-Univ. Jena - Inst.f. Germanistische Sprachwissenschaft - Fürstengraben 30 - 07743 Jena

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

  • #
  • # Sprachwissenschaft #

Besondere Forschungsgebiete:

  • Grammatiktheorie
  • Syntax des Deutschen

Monographien in Auswahl:

  • Die Sprache der Jenaer Ratsurkunden. Entwicklung von Lauten und Formen von 1317 bis 1525. 1968
  • Kurze Einführung in die generative Grammatik des Deutschen. 1973
  • Theoretische Probleme der Sprachwissenschaft. 1976. (Mhg.)
  • Kleine Enzyklopädie: Deutsche Sprache. 1983. (Mhg.)
  • Biologische und soziale Grundlagen der Sprache. 1992. (Hg.)
  • Deutsche Volksbücher in drei Bänden. 51992. (Hg.)
  • Dokumente der Ehrenpromotion von Manfred Bierwisch an der Philosophischen Fakultät der FSU am 5. Dezember 1990. 1993. (Hg.) - Robert D. Borsley: Syntax-Theorie - Ein zusammengefaßter Zugang. 1997. (Dt. Bearb.)

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

  • (Auswahl) Zum Strukturwandel im morphologischen Teilsystem der deutschen Nominalflexion. (Wiss. Zs. FSU Jena, 18, 1969)
  • Zum Problem der Expansion von Nominalkomplexen und der Einführung von Eigennamen in einer generativen Grammatik der deutschen Sprache. (Biul. Polsk. Tow. Jezykozn. [1971])
  • Bemerkungen zur Funktion morphologischer Kategorien. (DaF, 12, 1975)
  • Zur Definitionsgrundlage für deutsche Satzglieder. (Beiträge zu Problemen der Satzglieder. Hg.: G. Helbig. 1978)
  • Germanistische Grammatikforschung in der DDR - Versuch eines historischen Überblicks. (DaF, 27, 1984)
  • Text und Handlungsziele. (Sprache und Pragmatik. Hg.: I. Rosengren. 1984)
  • Überlegungen zur Behandlung von substantivischen Wortgruppen mit deverbalem Kern in einer Grammatik des Deutschen. (Syntax, Semantik und Lexikon. Hg.: M. Bierwisch u.a. 1988)
  • Einige Grundbegriffe der neueren Grammatiktheorie. (ZfGerm, 10, 1989) - The Structure of German Verb Projections - a Problem of Syntactic Parametrization? (The Parametrization of Universal Grammar. Hg.: G. Fanselow. 1993)
  • "Innere" und "äußere" Aspekte von Infinitiveinbettungen im Deutschen. (Zur Satzwertigkeit von Infinitiven und Small Clauses. Hg.: A. Steube u. G. Zybatow. 1994)
  • Subjekte und Prädikate in neueren Grammatiktheorien. (Deutsch als Fremdsprache. An den Quellen eines Faches. Fs. G. Helbig zum 65. Geburtstag. Hg.: H. Popp. 1995)
  • Expletiva und leere Subjekte im Deutschen (mit J. Bayer). (GAGL 41,1997)

Dissertation (Titel): Die Sprache der Jenaer Ratsurkunden. Entwicklung von Lauten und Formen von 1317 bis 1525. Friedrich-Schiller-Universität Jena 1965

Dissertation - Jahr der Publikation: 1968

Habilitation (Titel): Facultas docendi "Deutsche Sprache der Gegenwart", Jena 1969;; Kumulative Habilschrift "Theoretische und methodologische Probleme der marxistisch-leninistischen Sprachtheorie", Greifswald 1975

Herausgebertätigkeit in Auswahl: Linguistische Studien des Zentralinstituts für Sprachwissenschaft der Akademie der Wissenschaften der DDR (Mh. von 1973-1976)

Verbindung mit wiss. Gesellschaften : Deutsche Gesellschaft für Sprachwissenschaft (Erster Vorsitzender von 1994 bis 1997)

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: Mitglied des Redaktionsbeirats der Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" (seit 1973)

Letzte Aktualisierung: Wed Jun 18 17:26:19 2003

Zusätzliche Kurzinformationen: Im Ruhestand seit Oktober 2000


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für Jena

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

(Seite vollständig)