Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Dr. Eberhard Rohse

Geb. 1937, Emeritiert / im Ruhestand, Braunschweig, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet)

Anschrift: TU Carolo-Wilhelmina Braunschweig - Fak. 6 - Bienroder Weg 80 - 38106 Braunschweig

Besondere Forschungsgebiete: Bibel u. Literatur; Darwinismusrezeption; Literatur in Braunschweig; Brecht, Raabe, Bote

Monographien in Auswahl: Der frühe Brecht und die Bibel. 1983 - Hermann Bote. Städtisch-hansischer Autor in Braunschweig. 1991. (Mhg.) - Umberto Eco. Zwischen Literatur und Semiotik. 1991. (Mhg.) - Literatur in Braunschweig zwischen Vormärz und Gründerzeit. 1993. (Mhg.) - W. R. Griepenkerl: Maximilian Robespierre. 1989. (Hg.) - W. Raabe: Sämtl. Werke. (Braunschw. Ausg.). Bd. 17. 21981; Bd. 2. 21992. (Bearb.) - A. Glaser: Hennig Braband. 1994. (Hg.) - A. Klingemann: Heinrich der Löwe. 1996. (Hg.) - E. Sander: Auswahl aus seinem Werk. 1998. (Hg.)

Aufsätze und Beiträge in Auswahl: Raabe und der junge Brecht. (RaabeJb. 1978) - Poiesis und Tradition. Poetologische Fragen zum Werk H. Botes. (Hermen Bote. Hg.: H. Blume u. W. Wunderlich. 1982) - Kirchen, Klöster, Heilige. Stadtbraunschweigische Kirchengeschichte und spätmittelalterl.-christl. Weltbild im Werk H. Botes. (Kirchen, Klöster, Heilige. Hg.: J. Diestelmann. 1988) - "Transzendentale Menschenkunde" im Zeichen des Affen. Raabes literarische Antworten auf die Darwinismusdebatte des 19. Jhs. (RaabeJb. 1988) - Hominisation als Humanisation? Die Figur des Affen als anthropologische Herausforderung [...] - Busch, Raabe, Kafka, Huxley. (StudGenerale. VI. 1989) - Revolutionsdramatik auf dem Hoftheater. W. R. Griepenkerl. (300 Jahre Theater in Braunschweig. Hg.: Stadt Braunschweig. 1990) - Abt Jerusalem als literarische Figur [...] in historischen Romanen H. Klenckes u. W. Raabes. (Abt J.F.W. Jerusalem. Hg.: K. E. Pollmann. 1991) - Literarische "Märzerrungenschaften". Die Revolution von 1848 in Werken Braunschw. Schriftsteller. (Braunschw. zwischen Vormärz u. Gründerzeit. 1993) - Adolf Glaser als Braunschweiger Literat. (Ebda.) - Adolf Glaser und sein Braunschweig-Drama Hennig Braband. (A. Glaser: Hennig Braband. 1994) - Regionalität, Poetizität, Theologie der Natur. "Uferpredigten" im Werk G. L. Kosegartens. (Pommern in der Frühen Neuzeit. Hg.: W. Kühlmann u. H. Langer. 1994) - "Gy eerliken stede". Stadtbürgerlich-hansische Welt am Beispiel von Hermann Botes Radbuch. (Hanse - Städte - Bünde. Hg.: M. Puhle. 1996) - Chiavenna in Braunschweig. A. Klingemanns Heinrich der Löwe zwischen Historizität, Patriotismus und tragischer Kunst. (A. Klingemann: Heinr. d. Löwe. 1996) - Edition der Werke Hermann Botes. (Zus. mit H. Blume u. H. Menke). (Chloe. Beiheft zu Daphnis, 24, 1998) - Der Chronist als Hagiograph. Der Braunschw. Stadtheilige St. Autor im Werk H. Botes. (Eulenspiegel-Jb., 38, 1998) - Lit. Artikel in: Braunschw. Stadtlexikon (Hg.: R. W. Garzmann u.a. 2 Bde. 1992/96; Braunschw. Biograph. Lexikon 19. u. 20. Jh. (Hg.: H.-R. Jarck u. G. Scheel. 1996)

Letzte Aktualisierung: Nicht aktualisiert seit 1999


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für Braunschweig

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

(Seite vollständig)