Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Prof. Dr. Antje Hornscheidt

Geb. 1965, Professur seit 2006, Habilitation 2004, Berlin, Deutschland

Sprachwissenschaft - Nordistik (Fachgebiet) - Medien - Nordistik (Lehrgebiet)

Anschrift: HU-Berlin - Philosophische Fakultät - Unter den Linden 6 - 10099 Berlin

E-Mail-Adresse:

Homepage: http://www.gender.hu-berlin.de/personen/professor_innen/hornscheidt_a/

Schriftenverzeichnis: http://www.gender.hu-berlin.de/personen/professor_innen/hornscheidt_a/publikationen/

Forschungsgebiete:

  • Methodologie
  • Kommunikationswissenschaft/-theorie, Handlungstheorie
  • Semiotik
  • Medienwissenschaft, Medientheorie, Mediengeschichte
  • Text und Bild, Multimedia
  • Historische Kulturwissenschaft
  • Intertextualität
  • Mündlichkeit und Schriftlichkeit
  • Genderforschung

Besondere Forschungsgebiete:

  • Sprache und Identitäten (insb. Gender, Race, Sexuality, Intersektionalität)
  • Sprachliche Handlungen wie Beschimpfungen
  • Kulturwissenschaftliche Linguistik
  • Pragmatik
  • Kritische Diskursanalyse
  • Kr

Monographien in Auswahl:

  • Gender resignifiziert. Schwedische Verhandlungen in und um Sprache. 2008 Berliner Beiträge zur Skandinavistik
  • Gender als interdependente Kategorie. 2007 (Böhlau)
  • Personale Appellation aus konstruktivistischer Sicht am Beispiel von Genderspezifizierung und ihrer diskursiven Verhandlung im heutigen Schwedisch. Habilitationsschrift de Gruyter

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

  • A toolbox for critical lexicographic research. A case study in colonialism/racism in Danish, German, and Swedish modern monolingual dictionaries. Paper submitted to the Journal of Critical Discourse Studies. 2008
  • 'Kulturen' und 'Missverständnisse' in der interkulturellen Kommunikationsforschung. Ausgewählte skandinavisch-deutsche Beispiele. Muttersprache. 2005, 35 pages
  • Critical postcolonial linguistics - an empirical investigation of Danish monolingual dictionaries. Paper submitted to the Journal of pragmatics. July 2004, 55 pages
  • [forthcoming] A Critical Discourse Analysis model for resignification of person appellation: to be (called) feminist in Swedish public discourse. Paper submitted for a conference volume on Critical Discourse Analysis, Valencia May 2004, 28 pages
  • [in press] Sprache/Semiotik. In: von Braun, Christina and Inge Stephan (Hg.) Gender @ Wissen (Böhlau), 30 pages
  • [in press] zs. mit S. Göttel: Manifestationen von Rassismus in Texten ohne rassistische Begrifflichkeiten. Ein Instrumentarium zum kritischen Lesen von Texten und eine exemplarische Textanalyse. In: Arndt, Susan and Antje Hornscheidt (Hg.) Afrika und die deutsche Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk. Berlin (UnRast), 224-251
  • zusammen mit S. Arndt: Einführung: Rassismus in Gesellschaft und Sprache. In ebd.

Dissertation (Titel): Der L1- und L2-bilinguale Erwerb pronominaler Referenz bei Kindern. Eine Untersuchung von Schwedisch und Englisch im L2- sowie Schwedisch im nicht-dominanten L1-Erwerb. Kiel 1992

Dissertation - Jahr der Publikation: 1992

Habilitation (Titel): Personale Appellation aus konstruktivistischer Sicht am Beispiel von Genderspezifizierung und ihrer diskursiven Verhandlung im heutigen Schwedisch.

Herausgebertätigkeit in Auswahl:

  • [forthcoming] Hornscheidt, Antje (Hrsg.) Lehrmaterial Pejorisierung für den Schulunterricht. Mit CD und Lehrer/innen-Begleitheft
  • Afrika in der deutschen Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk (Hg. zus. mit S. Arndt) 2004
  • Linguistics as part of cultural studies. Lingustik online 4/2003 (http://www.linguistik-online.de/14_03/index.html)
  • Postmoderne und Feminismus. Kritische Differenzen - geteilte Perspektiven. (Hg. zus. mit G. Jähnert u. A. Schlichter) 1998
  • Sonderheft Linguistik online ,Sprache und Geschlecht'. 2000 (http://viadrina.euv-frankfurt-o.de/~wjournal/deutsch/index.html)

Forschergruppen, Forschungsprojekte :

  • Gender als Kategorie des Wissens. DFG gefördertes Graduiertenkolleg
  • Die kulturelle Differenzierung von Gesundheit und Krankheit in Wohlfahrtsstaaten; Koop.projekt mit Univ. Örebro

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

  • Gesellschaft für Angewandte Linguistik
  • International Pragmatic Association

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten:

  • u.a. wiss. Beirat Skandinavistik Fachverband
  • Gutachtertätigkeit Linguistik Online
  • Beirat Gender Studies HU Berlin; Herausgeberin Berliner Beiträge zur Skandinavistik

Letzte Aktualisierung: Thu Aug 21 11:40:34 2008


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für Berlin

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

(Seite vollständig)