Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Ulrich Seelbach, Apl. Prof. Dr.

Geb. 1952, Apl. Professur - Im Ruhestand seit 2002, Habilitation 1997, Bielefeld, Deutschland

Ältere deutsche Literaturwissenschaft - Neuere deutsche Literaturwissenschaft - Sprachwissenschaft (Fachgebiet) - Ältere dt. Literaturwissenschaft - Neuere dt. Literaturwissenschaft - Linguistik (Lehrgebiet)

Anschrift: Univ. Bielefeld - Fakultät f. Linguistik und Literaturwissenschaft - UniversitätsStr. 25 - 33615 Bielefeld

Andere dienstliche Anschrift: Universität Osnabrück, Sprach- und Literaturwiss.; Neuer Graben 40; 49069 Osnabrück

Homepage: http://www. uni-bielefeld. de/ lili/ personen/ useelbach/

Schriftenverzeichnis im Internet: http://www. uni-bielefeld. de/ lili/ personen/ useelbach/ publikationen. html

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete:

Monographien: Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Gießen (Online-Publikation)

Aufsätze und Beiträge: Beiträge zur deutsche Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (Überlieferungsgeschichte,Editionen, Schlesische Dichter der Barockzeit u.a.)

Dissertation (Titel): Späthöfische Literatur und ihre Rezeption im späten Mittelalter. Studien zum Publikum des Helmbrecht von Wernher dem Gartenaere. 1987 -

Dissertation - Jahr der Publikation: 1987

Habilitation (Titel): Ludus Lectoris. Studien zum idealen Leser Johann Fischarts. 2000

Herausgebertätigkeit:

Forschergruppen, Forschungsprojekte :

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: Erasmus-Beauftragter (Sevilla, Tallinn, Klagenfurt)

Stipendien: Studienstiftung; DFG

Letzte Aktualisierung: Sun Jun 3 11:39:33 2018