Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Norbert Ndong, Prof. Dr.

Geb. 1953, Caméroun-Yaoundé, Caméroun

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Neuere und neueste deutsche Literatur (Lehrgebiet)

Anschrift: Caméroun-Ecole Normale Supérieure - Département de Langues B.P. 8390 Yaoundé Caméroun

E-Mail-Adresse:

Besondere Forschungsgebiete: Literatur - Entwicklungsprobleme, Interkulturalität

Monographien in Auswahl: Kamerunische Märchen. Text und Kontext in ethnosoziologischer und psychologischer Sicht, 1983. Entwicklung, Interkulturalität und Literatur. Überlegungen zu einer afrikanischen Germanistik als vergleichender Literaturwissenschaft, 1993

Aufsätze und Beiträge in Auswahl: Deutschunterricht und Germanistik in Afrika. In: Jahrbuch für internat. Germanistik 23, 1992. Das Märchen vom Meisterdieb und vom Mädchen im Sarg. In: Fabula 33, 1992. Der verhinderte Vater. R. Quadfliegs Roman als Variante zu den Vaterbüchern. In: Etudes germano-africaines 11, 1993. Sie werden kommen, unsere Alpen abzumessen. Über F. Schillers Drama Wilhelm Teil. In: Welfengarten 6, 1996. Aspekte der Beziehungen zwischen afrikanischer und europäischer Literaturwissenschaft. In: Wie international ist die Literaturwissenschaft?, 1996

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: Dozent, , Promotion 1983 (Freiburg), Agrégation 1983 (Paris), Habilitation 1991 (Hannover).