Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Gloria María (Schwester Ursula) Tapia Guerrero, Profesora de Castellano (Universidad Católica de Chile, 1969), Profesora de Alemán (Univer

Geb. 1943, Hochschuldozentur seit 1991, Habilitation 1997, Chile-Santiago de Chile, Chile

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Deutsche Kultur und Geschichte und allgemeine deutsche Literatur (Lehrgebiet)

Anschrift: Chile - Universidad Metropolitana de Ciencias de la Educación (UMCE) - Facultad de Historia, Geografía y Letras - Departamento de Alemán - Juan Enrique Concha 504 - Santiago de Chile - Ñuñoa - Región Metropolitana

E-Mail-Adresse:

Besondere Forschungsgebiete: Die deutsche Kultur in Chile, das Epistolarium der ersten deutschen Einwanderern in Chile, die Schriftsteller der ehem. DDR und ihre Werke in den letzten 12 Jahren

Monographien in Auswahl: Grupos de la Resistencia en la Alemania Nazi. Monografía temática. UMCE 2000. - Los alemanes y la comunidad chileno-alemana en la historia de Chile. DCB, Santiago 2001.

Aufsätze und Beiträge in Auswahl: Aspectos de la integración en la obra de los escritores de la ex-RDA rev. Contextos 1, UMCE, 1998. - Cronistas del pincel. Pintores viajeros del siglo 19 rev. Contextos 2, UMCE, 1998. - El muro de Berlín, monumento de opresión del siglo XX rev. Contextos 5, UMCE, 2000. - Alexander von Humboldt rev. Contextos 6, UMCE, 2001.

Forschergruppen, Forschungsprojekte : 2007 - 2008: Die Deutschen Autoren des 21. Jahrhunderts, bzw. die, die nach der Wende Werke veröffentlicht haben.

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: Direktorin der Fakultätszeitschrift Contextos

Stipendien: G.I. (1971, 1999); DAAD Uni Münster (2001)

Letzte Aktualisierung: Thu Jul 12 20:58:04 2007

Zusätzliche Kurzinformationen: Docente