Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) germanistenverzeichnis.de Deutscher Germanistenverband (DGV)

Carina Ulrika Groener, Dr.

Geb. 1978, St. Gallen, Schweiz

Neuere deutsche Literaturwissenschaft - Didaktik - DaF - Anderes Fachgebiet (siehe Forschungsgebiete) (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft - Didaktik - Deutsch als Fremdsprache (Lehrgebiet)

Andere dienstliche Anschrift: St. Gallen-School of Humanities and Social Sciences, Deutsche Sprache und Literatur, HSG Writing Lab Unterer Graben 21, Büro 51-7006, CH- 9000 St. Gallen

Homepage: https:/ / www. unisg. ch/ de/ universitaet/ schools/ humanities-and-social-sciences/ ueber-shss-fachbereiche-personen/ deutsche-sprache-und-literatur/ mitarbeitende/ carina-groener

Schriftenverzeichnis im Internet: https:/ / www. alexandria. unisg. ch/ persons/ 1675

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete: Johann Wolfgang Goethes Romane, Hermann Hesse, Wissenschaftliches Schreiben, Leopold von Sacher- Masoch, Wirtschaft und Literatur

Monographien in Auswahl:

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

Dissertation (Titel): Gröner, Carina : Textgewebe. Goethes Erzähler in den Wilhelm-Meister Romanen. Bielefeld : Aisthesis, 2019, - ISBN 978-3-8498-1356-7.

Promotionsjahr: 2016

Verbindung mit wiss. Gesellschaften : 2012-2019 im Vorstand der Gesellschaft für Deutsche Sprache und Literatur St. Gallen. (Gdsl) Mitglied in der Goethe- Gesellschaft Weimar. Mitglied der Internationalen Hermann Hesse Gesellschaft in Calw

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: Seit 2019 Leitung des HSG Writing Lab, des Zentrums für wissenschaftliches Schreiben an der Universität St.Gallen, Dozentin im Kontextstudium an der Universität St.Gallen, 2007-2019Lehrbeauftragte für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Konstanz

Letzte Aktualisierung: Thu Jul 29 13:48:21 2021

Zusätzliche Kurzinformationen: weitere Forschungsinteressen: Buddhismus und Buddhafiguren in der deutschen Literatur