Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

germanisten verzeichnis.de

Wilfried Kürschner, Prof. Dr.

Geb. 1945, Emeritiert seit 2010, Habilitation 1980, Vechta, Deutschland

Sprachwissenschaft (Fachgebiet) - Linguistik (Lehrgebiet)

Anschrift: Universität Vechta - Fakultät III Geistes - und Kulturwissenschaften - Driverstr. 26 - 49377 Vechta

Andere dienstliche Anschrift: Universität Vechta, Arbeitsstelle für Linguistische Dokumentation, Postfach 15 53, 49364 Vechta

Homepage: http://www. profkuer. de

Schriftenverzeichnis im Internet: http://www. wilkuer. de

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete:

Monographien in Auswahl:

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

Dissertation (Titel): Zur syntaktischen Beschreibung deutscher Nominalkomposita (Tübingen, 1973). Tübingen: Niemeyer, 1974; Reprint: Berlin: De Gruyter, 2010 (eBook, PDF) (Linguistische Arbeiten. 18)

Dissertation - Jahr der Publikation: 1974

Habilitation (Titel): Studien zur Negation im Deutschen (Freiburg i. Br. 1979/1980). Tübingen: Narr, 1983 (Studien zur deutschen Grammatik. 12)

Herausgebertätigkeit in Auswahl:

Forschergruppen, Forschungsprojekte :

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten:

Letzte Aktualisierung: Fri Nov 3 10:17:43 2017

Zusätzliche Kurzinformationen: Festschrift: Grammatik – Praxis – Geschichte. Festschrift für Wilfried Kürschner. Hrsg. von Abraham P. ten Cate, Reinhard Rapp, Jürg Strässler, Maurice Vliegen, Heinrich Weber. Tübingen: Narr, 2010