Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

germanisten verzeichnis.de

Lothar van Laak, Prof. Dr.

Geb. 1970, Professur seit 2014, Habilitation 2007, Paderborn, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft (Lehrgebiet)

Anschrift: Univ. Paderborn - Fak. f. Kulturwissenschaften; Inst. f. Germanistik u. Vergleichende Literaturwissenschaft - Warburger Str. 100 - 33098 Paderborn

Homepage: http:/ / kw1. uni-paderborn. de/ institute-einrichtungen/ institut-fuer-germanistik-und-vergleichende-literaturwissenschaft/ germanistik/ personal/ van-laak/

Schriftenverzeichnis im Internet: http:/ / kw1. uni-paderborn. de/ institute-einrichtungen/ institut-fuer-germanistik-und-vergleichende-literaturwissenschaft/ germanistik/ personal/ van-laak/ publikationsliste/

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Monographien in Auswahl:

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

Dissertation (Titel): Hermeneutik literarischer Sinnlichkeit. Historisch-systematische Studien zur Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts

Dissertation - Jahr der Publikation: 2003

Habilitation (Titel): Medien und Medialität des Epischen in Literatur und Film des 20. Jahrhunderts: Bertolt Brecht - Uwe Johnson - Lars von Trier

Herausgebertätigkeit in Auswahl:

Forschergruppen, Forschungsprojekte :

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten: Akkreditierungsbeauftragter Germanistik seit 2014

Stipendien: Studienstiftung des deutschen Volkes

Letzte Aktualisierung: Mon Apr 20 10:31:13 2015

Zusätzliche Kurzinformationen: Forschungsschwerpunkte: Literaturtheorie, Ästhetik, Hermeneutik; Literatur und Religion, Literaturwissenschaft und Ethik; Literatur und Film; Literatur- und Medienanthropologie; Literaturgeschichte vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart