Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

germanisten verzeichnis.de

Davide Giuriato, Dr.

Geb. 1972, Professur seit 2015, Habilitation 2013, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft (Lehrgebiet)

Andere dienstliche Anschrift: Universität Zürich

Homepage: http://www. ds. uzh. ch/ Institut/ Mitarbeitende/ ?detail= 896

Schriftenverzeichnis im Internet: http://www. ds. uzh. ch/ Institut/ Mitarbeitende/ index. php?detail= 896& get= pb

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete: Deutsche Literatur vom 18. Jahrhundert bsi zur Gegenwart; Rhetorik, Poetik, Ästhetik; Mikrologie; Diskursgeschichte der Kindheit; Produktions- und Materialästhetik; Literatur und Biopolitik

Monographien in Auswahl: Mikrographien. Zu einer Poetologie des Schreibens in Walter Benjamins Kindheitserinnerungen (1932-1939). München: Wilhelm Fink 2006 (= Zur Genealogie des Schreibens 5). "klar und deutlich". Ästhetik des Kunstlosen im 18./19. Jahrhundert. Freiburg im Breisgau: Rombach (Reihe Litterae, Bd. 211) 2015.

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

Dissertation (Titel): Mikrographien. Zu einer Poetologie des Schreibens in Walter Benjamins Kindheitserinnerungen (1932-1939)

Dissertation - Jahr der Publikation: 2006

Habilitation (Titel): "klar und deutlich". Ästhetik des Kunstlosen im 18./19. Jahrhundert

Herausgebertätigkeit in Auswahl:

Verbindung mit wiss. Gesellschaften : Internationale Walter Benjamin Association; Robert-Walser-Gesellschaft

Stipendien: DFG Heisenberg-Stipendium (2014/2015)

Letzte Aktualisierung: Tue Oct 20 15:19:14 2015