Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

germanisten verzeichnis.de

Jens Pfeiffer, PD Dr.

Geb. 1958, Wiss. Ang. seit 2009, Habilitation 2006, Erlangen-Nürnberg, Deutschland

Ältere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Ältere dt. Literaturwissenschaft (Lehrgebiet)

Anschrift: Friedrich-Alexander-Univ. Erlangen-Nürnberg - Department Germanistik und Komparatistik - Bismarckstr. 1B - 91054 Erlangen

Homepage: http://www. jens-pfeiffer. com

Schriftenverzeichnis im Internet: http://www. mediaevum. de

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete: Literatur des Hohen und Späten Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Rezeption mittelalterlicher Naturwissenschaft. Minnesang und Spruchdichtung. Antikenrezeption. Höfischer Roman, v.a. Gottfried von Straßburg. Mittelalterliche Poetik und Hermeneutik.

Monographien in Auswahl: Contemplatio Caeli. Untersuchungen zum Motiv der Himmelsbetrachtung in lateinischen Texten der Antike und des Mittelalters, Hildesheim 2001 [Spolia Berolinensis Bd. 21]

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

Dissertation (Titel): Contemplatio Caeli. Untersuchungen zum Motiv der Himmelsbetrachtung in lateinischen Texten der Antike und des Mittelalters

Dissertation - Jahr der Publikation: 2001

Habilitation (Titel): 'Obscuritas'. Zum Problem der Dunkelheit in der mittelalterlichen Poetik und Hermeneutik. Habil Berlin 2006

Herausgebertätigkeit in Auswahl: Landschaft' in Mittelalter und früher Neuzeit - Augenschein und/oder Literatur. Themenheft der Zeitschrift "Das Mittelalter", im Auftrag des Präsidiums des deutschen Mediävistenverbandes hg. von Jens Pfeiffer (in Vorbereitung).

Forschergruppen, Forschungsprojekte :

Verbindung mit wiss. Gesellschaften : Mitglied der Wolfram-von-Eschenbach-Gesellschaft, der Oswald-von-Wolkenstein-Gesllschaft, dem Germanisten- und dem Mediävisten-Verband

Stipendien: Promotionsstipendium im SFB 231 Münster

Letzte Aktualisierung: Wed Sep 16 13:30:31 2009