Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

germanisten verzeichnis.de

Michael Rupp, PD Dr.

Geb. 1969, Wiss. Ang. seit 2015, Habilitation 2008, Leipzig, Deutschland

Ältere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Ältere dt. Literaturwissenschaft (Lehrgebiet)

Andere dienstliche Anschrift: Institut für Germanistik, Abt. Mediävistik und Frühneuzeitforschung Karlsruher Institut für Technologie, Universitätsbereich/Campus Süd Englerstr., Geb. 20.30. (4.OG) D - 76133 Karlsruhe

Homepage: http://www. geistsoz. kit. edu/ germanistik/ abt_mediaevistik. phpX

Schriftenverzeichnis im Internet: http://www. uni-leipzig. de/ ~rupp

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete:

Monographien in Auswahl: Williram von Ebersberg: Expositio in Cantica Canticorum und das 'Commentarium in Cantica Canticorum' Haimos von Auxerre, herausgegeben und übersetzt von Henrike Lähnemann und Michael Rupp. Berlin/ New York 2004.

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

Dissertation (Titel): »Narrenschiff« und »Stultifera navis«. Deutsche und Lateinische Moralsatire von Sebastian Brant und Jakob Locher in Basel 1494-98. Münster/Berlin etc. 2002

Dissertation - Jahr der Publikation: 2002

Habilitation (Titel): Repräsentationen der Bibel in der Volkssprache. Studien zu den mittelalterlichen Handschriften mit deutschen Texten aus dem Zisterzienserkloster Altzelle.

Herausgebertätigkeit in Auswahl: Mitherausgeber bei Mediaevum.de

Forschergruppen, Forschungsprojekte : Forscherkolleg Antikerezeption

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

Stipendien: Graduiertenkolleg (Promotionsstipendium der DFG)

Letzte Aktualisierung: Mon Apr 20 11:45:36 2015