Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

germanisten verzeichnis.de

Marion Schmaus, Prof. Dr.

Geb. 1969, Professur seit 2012, Habilitation 2006, Marburg, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft (Lehrgebiet)

Anschrift: Institut für Neuere deutsche Literatur - Philipps-Univ. Marburg - Deutschhausstraße 3 - 35032 Marburg

Andere dienstliche Anschrift: Institut für Neuere deutsche Literatur - Philipps-Univ. Marburg - Deutschhausstraße 3 - 35032 Marburg

Homepage: http://www. uni-marburg. de/ fb09/ ndl/ personal/ schmaus

Schriftenverzeichnis im Internet: http://www. uni-marburg. de/ fb09/ ndl/ personal/ schmaus/ publikationen

E-Mail-Adresse:

Forschungsgebiete:

Besondere Forschungsgebiete: Politische Mythologie und Literatur; Evolutionstheorie und Ästhetik; Melodrama

Monographien in Auswahl:

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

Dissertation (Titel): Die poetische Konstruktion des Selbst. Grenzgänge zwischen Frühromantik und Moderne: Novalis, Bachmann, Christa Wolf, Foucault. Tübingen 1998

Dissertation - Jahr der Publikation: 2000

Habilitation (Titel): Psychosomatik. Literarische, philosophische und medizinische Geschichten zur Entstehung eines Diskurses (1778-1936). Tübingen 2006.

Herausgebertätigkeit in Auswahl: Aufklärungen: Zur Literaturgeschichte der Moderne. Festschrift für Klaus-Detlef Müller zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Werner Frick, Susanne Komfort-Hein, Marion Schmaus und Michael Voges. Tübingen: Niemeyer 2003; Melodrama – zwischen Populärkultur und "Moralisch-Okkultem". Komparatistische und intermediale Perspektiven. Heidelberg: Winter 2015.

Stipendien: Studienstiftung des deutschen Volkes (Promotion)

Letzte Aktualisierung: Mon Jan 14 11:04:50 2019