Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Prof. Dr. Gunter E. Grimm

Habilitation 1981, Duisburg-Essen, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft (Lehrgebiet)

Andere dienstliche Anschrift: Universität Duisburg-Essen; Fakultät für Geisteswissenschaften, Universitätsstraße 12, 45117 Essen

E-Mail-Adresse:

Besondere Forschungsgebiete:

  • Literatur der Aufklärung
  • Geschichte der deutschen Lyrik
  • Literatur nach 1945
  • Ästhetik und Poetik
  • Rezeptionsforschung, Imagologie
  • Wissenschafts- und Mentalitätsgeschichte von der Renaissance bis zur Gegenwart
  • Deutsch-ausländische Literaturbeziehungen
  • Rezeption des Nibelungenstoffs (www.nibelungenrezeption.de)
  • Dichterbilder – Schriftstellerinszenierungen

Monographien in Auswahl:

  • Monographien
  • 1971. Die Hiob-Dichtung Karl Wolfskehls. Eine Interpretation. Bonn: Bouvier & Co.
  • 1975. Lessing. Epoche - Werk - Wirkung. Ein Arbeitsbuch für den literaturgeschichtlichen Unterricht. Von W. Barner, G. Grimm u. a. München: C.H. Beck; 3. Aufl. 1977; 4., völlig neu bearb. Auflage 1981; 5. neubearb. und bibliograph. erg. Auflage 1987; 6. unveränderter Nachdruck 1997
  • 1977. Rezeptionsgeschichte. Grundlegung einer Theorie. Mit Analysen und Bibliographie. München: Fink
  • 1983. Literatur und Gelehrtentum in Deutschland. Untersuchungen zum Wandel ihres Verhältnisses vom Humanismus bis zur Frühaufklärung. (Studien zur deutschen Literatur, Bd. 75). Tübingen: Niemeyer
  • 1990. "Ein Gefühl von freierem Leben". Deutsche Dichter in Italien. Von G. Grimm in Zusammenarbeit mit U. Breymayer und W. Erhart. Stuttgart: Metzler
  • 1998. Letternkultur. Wissenschaftskritik und antigelehrtes Dichten in Deutschland von der Renaissance bis zum Sturm und Drang. Tübingen: Max Niemeyer-Verlag
  • 2008. Politische Lyrik. Deutsche Zeitgedichte von der Französischen Revolution bis zur Wieder-Vereinigung. Stuttgart: Reclam
  • 2013. Friedrich Dürrenmatt, Marburg: Tectum-Verlag

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

  • 1974. Lessing im Schullektüre-Kanon, GRM. N.F. 25, S. 13-43
  • 1977. Rezeptionsgeschichte. Prämissen und Möglichkeiten historischer Darstellungen. In: IASL 2 (1977), S. 144-186
  • 1980. Theodor Storm: „Ein Doppelgänger“. Soziales Stigma als ‘modernes Schicksal’. In: Romane und Novellen des bürgerlichen Realismus. Hg. von H. Denkler. Stuttgart, S. 325-346
  • 1984. Erfahrung, Deutung und Darstellung der Natur in der Lyrik der Aufklärung. In: Aufklärung. Ein lit.wiss. Studienbuch. Hg. H. F. Wessels. Königstein, S. 206-244
  • 1984. Die Suche nach der eigenen Identität. Deutsche Literatur des 16. und 17. Jhs. In: Propyläen Geschichte der Literatur. Bd. 3. Berlin, S. 326-369
  • 1987. Kapriolen eines Taugenichts. Zur Funktion des Pikarischen in Christian Reuters „Schelmuffsky“. In: Der deutsche Schelmenroman im europäischen Kontext. Hg. G. Hoffmeister. Chloe. Bd. 5, S. 127-149
  • 1987. Kunst als Schule der Humanität. Beobachtungen zur Funktion griech. Plastik in Herders Kunst-Philosophie. In: Johann Gottfried Herder 1744-1803. Hg. G. Sauder. Hamburg, S. 352-363
  • 1988. „Die schönste Philosophie“. Zur Philosophie von J. G. Herders Kunstwahrnehmung. In: Rom – Paris – London. Hg. C. Wiedemann. Stuttgart, S. 231-246
  • 1988. Vom poeta doctus zum Volksdichter. Zum Selbstverständnis deutscher Schriftsteller im 18. Jh. In: Europäische Aufklärung(en). Hg. S. Jüttner. Hamburg, S. 203-217
  • 1993. Satire als Disputationsinstrument in Lessings lit.krit. Schriften. In: Streitkultur. Strategien des Überzeugens im Werk Lessings. Hg. W. Mauser u. G. Saße. Tübingen, S. 258-268
  • 1996. Alfred Andersch: „Der Vater eines Mörders“. Die Maske des Bösen. In: Erzählungen des 20. Jhs. Stuttgart, S. 224-251
  • 1996. Riccaut de la Marlinière, Glücksritter und Franzos. Die Rezeption einer Lustspielfigur zwischen Gallophilie und Gallophobie. In: Euphorion 90, S. 383-394
  • 1998. „Elektronische Hirne“. Zur literar. Genese des Androiden. In: literatur für leser 1998, Heft 2, S. 73-90
  • 2000. „Freundliche Blicke“. Topologische Variationen zur ‚Liebesblick’-Metaphorik. In: C. Kluwe/J. Schneider (Hg.): Humanität in einer pluralistischen Welt? Fs. M. Bollacher. Würzburg, S. 91-111
  • 2001. Das Prinzip Ordnung und seine Kritiker in westdeutschen Romanen der Nachkriegszeit. In: H. Hoebink (Hg.): Fokus Europa. Münster u.a., S. 319-333
  • 2005. Monster und Galan. Graf Draculas filmische Metamorphosen. In: Der fantastische Film. Geschichte und Funktion in der Mediengesellschaft. Hg. O. Jahraus u. S. Neuhaus. Würzburg, S. 41-60
  • 2005. „Das Beste in der Erinnerung“. J. G. Herders Italienbild. In: Johann Gottfried Herder. Hg. von M. Keßler und V. Leppin. Berlin, S. 151-177
  • 2005. „Halb zog sie ihn, halb sank er hin…“ Lektüre im Briefwechsel zwischen J. G. Herder und C. Flachsland. In: Geselligkeit und Bibliothek. Hg. W. Adam u. M. Fauser. Göttingen, S. 115-133
  • 2007. Alfred Anderschs Gedicht „Artikel 3 (3)“ und seine Wirkung in Presse und Rundfunk. In: Literatur als Skandal. Hg. S. Neuhaus u. J. Holzner. Göttingen, S. 458-468
  • 2007. Christian Wolff und die deutsche Literatur der Frühaufklärung. In: Akten des 1. Internat. Christian-Wolff-Kongresses, Halle 2004. Tl. 1. Hg. J. Stolzenberg. Hildesheim, S. 221-245
  • 2007. Die alte Universität Duisburg und ihre Dichter. In: Zur Geschichte der Universität Duisburg 1655-1818. Hg. von D. Geuenich. Duisburg, S. 173-211
  • 2008. Deutsche Autorenlesungen zwischen Marketing und Selbstpräsentation. In: Schriftsteller-Inszenierungen. Hg. G.G./C. Schärf. Bielefeld, S. 141-167
  • 2008. Friedrich Dürrenmatts Kriminalroman „Das Versprechen“ und seine Verfilmungen. In: S. Neuhaus (Hg.): Literatur im Film. Würzburg, S. 157-176
  • 2008. Siegfried "der Deutsche" in Gedichten des 19. und 20. Jhs. In: Der Mensch als Konstrukt. Fs. Rudolf Drux. Hg. R. Füllmann u.a. Bielefeld, S. 212-229
  • 2009. „Alle Desaster des Fortschritts“. H. M. Enzensberger und die Reflexions-Ballade. In: Euphorion 104, S. 207-233
  • 2009. Zur Ikonografie des Nibelungenhortes in Kunst und Literatur. In: Schätze der Erinnerung. Hg. V. Gallé. Worms, S. 79-116
  • 2011. Soliman – Schwächling und Despot. Das türkische Herrscherbild im deutschen Drama des 17. u. 18. Jh. In: B. Schmidt-Haberkamp (Hg.): Europa und die Türkei im 18. Jh. Göttingen, S. 45-61
  • 2012. „Doch steif und kalt blieb der Minister…“ Goethes Selbstinszenierungen und ihre Funktion. In: M. Karmasin/C. Winter (Hg.): Analyse, Theorie und Geschichte der Medien. Fs. Werner Faulstich. München, S. 13-30
  • 2012. Zwischen Propaganda und Distanz. Gustav II. Adolf von Schweden in der politischen Lyrik Paul Flemings. In: S. Arend/C. Sittig (Hg.): Was ein Poëte kan! Studien zum Werk von Paul Fleming (1609-164). Berlin, S. 273-295
  • 2013. Gottfried Benns Lyrik-Lektüren. In: Benn Forum. Bd. 3, S. 153-165
  • 2013. Hermann Hesses Goethe-Lektüren. Stationen einer ‚geistigen Beunruhigung‘. In: H. Herwig (Hg.): Der Grenzgänger Hermann Hesse. Neue Perspektiven der Forschung. Freiburg i. Br., S. 141-154.

Herausgebertätigkeit in Auswahl:

  • 1975 Satiren der Aufklärung. Reclam-Verlag, Stuttgart 1975, 2. Aufl. 1979
  • 1975. Literatur und Leser. Theorien und Modelle zur Rezeption literarischer Werke. Mit 15 Einzelbeiträgen. Stuttgart: Reclam
  • 1981. Justinus Kerner. Ausgewählte Werke. Stuttgart: Reclam
  • 1985. Im Zeichen Hiobs. Jüdische Schriftsteller und deutsche Literatur im 20. Jahrhundert. Hrsg. von G.G. und Hans Peter Bayerdörfer. Mit 17 Einzelbeiträgen. Königstein: Athenäum; 2. Aufl. 1987
  • 1986. Apokalypse. Weltuntergangsvisionen in der Literatur des 20. Jahrhunderts. Hrsg. von G.G., W. Faulstich und P. Kuon. Interdisziplinärer Sammelband. Mit 20 Beiträgen. Frankfurt: Suhrkamp
  • 1987. Gotthold Ephraim Lessing: Sämtliche Gedichte. Stuttgart: Reclam 1987
  • 1988. Gedichte und Interpretationen. Deutsche Balladen. Stuttgart: Reclam
  • 1988. Italien-Dichtung, 2 Bde. Stuttgart: Reclam
  • 1989. Sturz der Götter? Vaterbilder im 20. Jahrhundert. Hrsg. von W. Faulstich und G. G. Frankfurt: Suhrkamp
  • 1988-1990. Deutsche Dichter. Leben - Werk - Wirkung. Hrsg. von G. G. und F. R. Max. 8 Bände. Stuttgart: Reclam. - Deutsche Dichter. Band 1: Mittelalter. - Deutsche Dichter. Band 2: Reformation, Renaissance und Barock. - Deutsche Dichter. Band 3: Aufklärung und Empfindsamkeit. - Deutsche Dichter. Band 4: Sturm und Drang, Klassik. - Deutsche Dichter. Band 5: Romantik, Biedermeier und Vormärz. - Deutsche Dichter. Band 6: Realismus. Naturalismus, und Jugendstil. - Deutsche Dichter. Band 7: Vom Beginn bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. - Deutsche Dichter. Band 8: Gegenwart; Einbändige Ausgabe Stuttgart 1993 Seiten
  • 1992. Metamorphosen des Dichters. Das Selbstverständnis deutscher Schriftsteller von der Aufklärung bis zur Gegenwart. Frankfurt a. M.: Fischer
  • 1993. Johann Gottfried Herder: Werke. Bd. 2: Literarische und ästhetische Schriften (1768-81). Frankfurt a. M.: Deutscher Klassiker-Verlag
  • 1995. Deutsche Naturlyrik. Vom Barock bis zur Gegenwart. Stuttgart: Reclam 1995
  • 1997. Gotthold Ephraim Lessing: Werke. Bd. 4. Schriften 1758-1760. Frankfurt am Main: Deutscher Klassiker-Verlag
  • 2001. „Rheinisch“. Zum Selbstverständnis einer Region. Hrsg. von G. G. und B. Kortländer. Stuttgart: Metzler; 2. überarb. Aufl. Düsseldorf: Grupello 2008
  • 2004. Annäherungen. Wahrnehmung der Nachbarschaft in der deutsch-niederländischen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts. Hrsg. von W. Amann, G. G. und U. Werlein. Münster: Waxmann
  • 2008. Schriftsteller-Inszenierungen. Hrsg. von G. G. und C. Schärf. Bielefeld: Aisthesis
  • 2011. Nibelungen-Gedichte. Ein Lesebuch. Marburg: Tectum-Verlag
  • 2012. „Herzworte“. Deutsche Lyrik im Porträt. Heidelberg: Lambert Schneider

Letzte Aktualisierung: Sat Oct 11 16:37:09 2014


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für Duisburg-Essen

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

(Seite vollständig)