Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

germanisten verzeichnis.de

Hans Altmann, Prof. Dr.

Geb. 1943, Habilitation 1980, München, Deutschland

Sprachwissenschaft (Fachgebiet)

Anschrift: Ludwig-Maximilians-Univ. München - Institut f. Deutsche Philologie - Schellingstr. 3 - 80799 München

E-Mail-Adresse:

Besondere Forschungsgebiete: Partikelsyntax, -semantik, -pragmatik; Topologie; Satzmodus; Intonatorik; Grammatik des Mittelbairischen; Fokus-Hintergrund-Struktur

Monographien in Auswahl: Die Gradpartikeln im Deutschen. Untersuchungen zu ihrer Syntax, Semantik und Pragmatik. 1976 - Gradpartikel-Probleme. Zur Beschreibung von gerade, genau, eben, ausgerechnet, vor allem, insbesondere, zumindest, wenigstens. 1978 - Formen der "Herausstellung" im Deutschen. Rechtsversetzung, Linksversetzung, Freies Thema und verwandte Konstruktionen. 1981

Aufsätze und Beiträge in Auswahl: Gradpartikeln und Topikalisierung. (Grammatik. Akten des X. Ling. Koll. Tübingen 1975. Hg.: K. Braunmüller, W. Kürschner. 1976) - Wortstellungstypen des Deutschen und Kontrastierung. (Grammatik und interdisziplinäre Bereiche der Linguistik. Akten des XII. Ling. Koll. Aachen 1976. Bd. 1. Hg.: H. W. Viethen, W. D. Bald, K. Sprengel. 1977) - Funktionsambiguitäten und Präferenzregeln bei polyfunktionalen Partikeln. (Die Partikeln der deutschen Sprache. Hg.: H. Weydt. 1979) - Endlich: allein. (Zus. mit K. Lindner). (Befund und Deutung. Fs. H. Fromm. Hg.: K. Grubmüller u.a. 1979) - Syntaktische Zuordnung und semantischer Bezugsbereich. (Empirische Rechtfertigung von Syntaxen. Hg.: D. Clément. 1980) - Linguistische Aspekte der Intonation am Beispiel Satzmodus. (Forschungsberichte des Instituts für Phonetik und sprachliche Kommunikation der Universität München, 19, 1984) - Das System der enklitischen Personalpronomina in einer mittelbairischen Mundart. (ZDL, 2, 1984) - Jugendsprache heute. (Engagement, 4, 1986) - Zur Problematik der Konstitution von Satzmodi als Formtypen. (Satzmodus zwischen Grammatik und Pragmatik. Hg.: J. Meibauer. 1987) - Satzmodus und Intonation. (Modus und Modularität. Akten des Round-Table-Gesprächs ILK Berlin 1987. ZISW Reihe A, Arbeitsberichte. 1988) - Das Projekt ,Modus-Fokus-Intonation'. Ausgangspunkt, Konzeption und Resultate im Überblick. (Zus. mit A. Batliner und W. Oppenrieder). (Zur Intonation von Modus und Fokus im Deutschen. Hg.: Altmann, Batliner, Oppenrieder. 1989) - Zur Wortbildung des Verbs: wi(e)der als Verbzusatz. (Aspekte der Germanistik. Fs. H.-F. Rosenfeld. Hg.: W. Tauber. 1989) - Fokus-Hintergund- Gliederung und Satzmodus. (Wortstellung und Informationsstruktur. [LA, 306]. 1993) - Satzmodus. (Handbuch der Syntax. Hg.: J. Jacobs u.a. 1993) - Verbstellungsprobleme bei subordinierten Sätzen in der deutschen Sprache. (Sprache im Fokus. Fs. H. Vater. Hg.: Ch. Dürscheid, K. H. Ramers u. M. Schwarz. 1997) - miß- als Wortbildungsbestandteil. (Vergleichende germanische Philologie und Skandinavistik. Fs. O. Werner. Hg.: Th. Birkmann u.a. 1997) - Lokal- und Direktionaladverbien in einem mittelbairischen Dialekt. (ZDL, 3, 1998)

Letzte Aktualisierung: Nicht aktualisiert seit 1999