Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Prof. Dr. Jörg Jochen Berns

Geb. 1938, Emeritiert / im Ruhestand, Habilitation 1972, Marburg, Deutschland

Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Neuere dt. Literaturwissenschaft (Lehrgebiet)

Anschrift: Institut für Neuere deutsche Literatur - Philipps-Univ. Marburg - Wilhelm-Röpke-Str. 6 A - 35039 Marburg

E-Mail-Adresse:

Homepage: http://www.uni-marburg.de/fb09/ndl/personal/berns

Schriftenverzeichnis: homepage

Forschungsgebiete:

  • Medienwissenschaft, Medientheorie, Mediengeschichte
  • Historische Kulturwissenschaft
  • Frühe Neuzeit (Humanismus, Renaissance, Barock, Aufklärung)
  • Literatur und andere Künste

Besondere Forschungsgebiete: Deutsche Literatur des 16. und 17. Jhs.; Wissenschaftsgeschichte der Deutschen Philologie; Geschichte der höfischen Kultur; Romantheorie; Frühgeschichte der Zeitung; Geschichte der Mnemonik; Geschichte des Verhältnisses von Technologie und Ästhetik; Geschichte der Bildtheorie

Monographien in Auswahl: Studien zu den Willenhag-Romanen Johann Beers. 1965 - Germanistik und deutsche Nation 1806-1848. Zur Konstitution bürgerlichen Bewußtseins. 1974. (Hg. und Mitautor) - Justus Georg Schottelius. 1612-1676. Ein Teutscher Gelehrter am Wolfenbütteler Hof. 1976 - Justus Georg Schottelius. ETHICA. Die Sittenkunst oder Wollebenskunst. 1980. (Hg. und Nachwort) - Höfische Festkultur in Braunschweig-Wolfenbüttel 1590-1666. 1982 - Georg Philipp Harsdörfer/Daniel Schwenter: Deliciae Physico-Mathematicae oder Mathematische und Philosophische Erquickstunden. 3 Bde. (Texte der Frühen Neuzeit, 3). 1991. (Hg.) - Erzählte Welt. Frühneuzeitliche Erzählliteratur aus den Beständen der Universitätsbibliothek Marburg. Ein Katalog. (Schriften der Universität Marburg, 67). 1993. (Hg.) - Frühneuzeitliche Hofkultur in Hessen und Thüringen. (Jenaer Studien, 1). 1993. (Mhg. u. Mitautor) - Ars memorativa. Zur kulturgeschichtlichen Bedeutung der Gedächtniskunst 1400-1750. (Frühe Neuzeit, 15). 1993. (Hg. zus. mit W. Neuber) - Zeremoniell als höfische Ästhetik in Spätmittelalter und früher Neuzeit. (Frühe Neuzeit, 25). 1995. (Hg. und Mitautor) - Marburg-Bilder. Zeugnisse aus fünf Jahrhunderten. Bd. 1 u. 2. (Marburger Stadtschriften zur Geschichte und Kultur, 52 u. 53). 1995/96 - Die Herkunft des Automobils aus Himmelstrionfo und Höllenmaschine. (Kleine kulturwissenschaftliche Bibliothek, 54). 1996 - Erdengötter. Fürst und Hofstaat in der Frühen Neuzeit, im Spiegel von Marburger Bibliotheks- und Archivbeständen. Ein Katalog. (Schriften der Universitätsbibliothek, 77).(Hg. zus. mit F. Duffner, U. Schütte u. B. Walbe)1997; Film vor dem Film. Bewegende und bewegliche Bilder als Mittel der Imaginationssteuerung, 2000; (m. W. Neuber)Seelenmaschinen. Zur Konstruktion einer Gattungsgeschichte der mittelalterl. u. frühnneuzeitl. ars memorativa, 2000; Himmelsmaschinen / Höllenmaschinen. Zur Technologie der Ewigkeit, 2007; Die Jagd auf die Nymphe Echo. Zur Technisierung der Wahrnehmung in der Frühen Neuzeit, 2011; Von Strittigkeit der Bilder. Texte des deutschen Bildstreits im 16. Jahrhundert. 2 Bde., 2014.

Aufsätze und Beiträge in Auswahl: Zahlreiche Aufsätze zur Literatur des 16. und 17. Jahrhunderts

Letzte Aktualisierung: Fri Mar 28 20:24:07 2014


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für Marburg

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

(Seite vollständig)