Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Joachim Herrgen, Prof. Dr.

Geb. 1954, Professur seit 2001, Habilitation 1997, Marburg, Deutschland

Sprachwissenschaft (Fachgebiet) - Linguistik (Lehrgebiet)

Andere dienstliche Anschrift: Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas - Pilgrimstein 16 - 35032 Marburg

E-Mail-Adresse:

Homepage: http://www.staff.uni-marburg.de/~herrgen/

Schriftenverzeichnis: http://www.staff.uni-marburg.de/~herrgen/

Forschungsgebiete:

  • Phonetik, Phonologie
  • Semantik
  • Textlinguistik
  • Pragmatik
  • Dialektologie
  • Gesprochene Sprache

Besondere Forschungsgebiete: Variationslinguistik; Semantik; Pragmatik; Sprache in der Politik; Sprachgeschichte des Deutschen; Sprachdynamik des Substandards; Empirische Linguistik

Monographien in Auswahl:

  • Koronalisierung und Hyperkorrektion. 1986
  • Die Sprache der Mainzer Republik (1792/93). 2000
  • Mittelrheinischer Sprachatlas (MRhSA). Bde. 1-5. (Zus. mit G. Bellmann u. J. E. Schmidt). 1994- 2002.
  • Digitaler Wenker-Atlas. [Internet-Publikation] (Hg. mit J. E. Schmidt). 2001-2009
  • Sprachdynamik. Eine Einführung in die moderne Regionalsprachenforschung (mit J.E. Schmidt) 2011
  • Regionalsprache.de (REDE). Forschungsplattform zu den modernen Regionalsprachen des Deutschen. (Hg. mit J. E. Schmidt u. R. Kehrein). 2008ff.

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

  • Systemkontrast und Hörerurteil. Zwei Dialektalitätsbegriffe und die ihnen entsprechenden Meßverfahren. (Zus. mit J. E. Schmidt). (ZDL. 1985)
  • Zentralisierung. Eine phonetisch-phonologische Untersuchung zu Konstanz und Wandel vokalischer Systeme. (Zus. mit J. E. Schmidt). (Beiträge zur Dialektologie am Mittelrhein. Hg. G. Bellmann. 1986)
  • Dialektalitätsareale und Dialektabbau. (Zus. mit J. E. Schmidt). (Dialektgeographie und Dialektologie. Fs. Günter Bellmann. 1989)
  • Revolution ist erste Bürgerpflicht. Textfunktionskonflikte in der Mainzer Republik. (Forum Angewandte Linguistik. 1990.)
  • Zum sprachlichen Eigenbestand des Neuen Substandards. (Proceedings of the Fourteenth International Congress of Linguists. 1991)
  • Kontrastive Dialektkartographie. (Dialektologie des Deutschen. Forschungsstand und Entwicklungstendenzen. (Reihe Germanistische Linguistik 147) 132-163. 1994.
  • Die Dialektologie des Deutschen. (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 18.2), 1513-1535. 2001.
  • Die Dynamik der modernen Regionalsprachen. (Dialekt im Wandel. Perspektiven einer neuen Dialektologie. 2006)
  • Varietät und Variation in optimalitätstheoretischer Sicht. (Variatio delectat. Empirische Evidenzen und theoretische Passungen sprachlicher Variation. 2010)
  • The Linguistic Atlas of the Middle Rhine (MRhSA): A study on the emergence and spread of regional dialects. (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 30.1) (2010)
  • "Regionalsprache.de" (REDE): From Dialect to Variation Space. (Dialectologia. Special Issue. I: Geolinguistics around the World. 2010)
  • The Digital Wenker Atlas (www.diwa.info): An Online Research Tool for Modern Dialectology. (Dialectologia. Special Issue. I: Geolinguistics around the World. 2010)
  • Mittelrheinischer Sprachatlas (MRhSA). (Digitaler Wenker-Atlas (DiWA). Teil 5: Vergleichskarten aus modernen Regionalatlanten des Deutschen. 2011)
  • Entnationalisierung des Standards. Eine perzeptionslinguistische Untersuchung zur deutschen Standardsprache in Deutschland, Österreich und der Schweiz. (Standarddeutsch im 21. Jahrhundert – Theoretische und empirische Ansätze mit einem Fokus auf Österreich. 2015)

Dissertation (Titel): Koronalisierung und Hyperkorrektion

Dissertation - Jahr der Publikation: 1986

Habilitation (Titel): Die Sprache der Mainzer Republik

Herausgebertätigkeit in Auswahl:

  • Digitaler Wenker-Atlas (2001-2009)
  • Deutsche Dialektgeographie (Hg. mit J. E. Schmidt u. A. Lameli) (seit 2013 Band 111)

Forschergruppen, Forschungsprojekte : Regionalsprache.de (2009ff.)

Letzte Aktualisierung: Thu Jan 19 10:04:55 2017


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für Marburg

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

Impressum

(Seite vollständig)