Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Deutscher Germanistenverband (DGV)

www.germanistenverzeichnis.de

 
 Neue Suchanfrage      Zur Startseite

Prof. Dr. Helmut Brall-Tuchel

Geb. 1951, Apl. Professur seit 2000, Habilitation 1994, Düsseldorf, Deutschland

Ältere deutsche Literaturwissenschaft (Fachgebiet) - Ältere dt. Literaturwissenschaft (Lehrgebiet)

Anschrift: Heinrich-Heine-Univ. Düsseldorf - Philosophische Fakultät - UniversitätsStr. 1 - 40225 Düsseldorf

E-Mail-Adresse:

Homepage: http://www.phil-fak.uni-duesseldorf.de/~brall/

Schriftenverzeichnis: sieheXhomepage

Forschungsgebiete:

  • Genderforschung
  • Landeskunde/'German Studies'
  • Frühmittelalter
  • Hochmittelalter
  • Spätmittelalter
  • Produktions-, Rezeptions-, Wirkungsforschung
  • Stoffgeschichte, Motivgeschichte
  • Fachliteratur
  • Bildungsgeschichte

Besondere Forschungsgebiete:

  • Geistliche und weltliche Dichtung des frühen und hohen Mittelalters
  • Motivgeschichte
  • Gestalten und Sinnbilder des Bösen
  • Mittelalterrezeption
  • Pilgerberichte
  • Regionale Literaturgeschichte (Rheinland)
  • Reiseliteratur

Monographien in Auswahl:

  • Gralsuche und Adelsheil. 1983
  • Versuche über die Einsamkeit. 1990. (Hg.)
  • Personenbeziehungen in der mittelalterlichen Literatur. 1994. (Hg. zus. mit B. Haupt und U. Küsters)
  • Von Sünde, Leidenschaft und Laster. 1997. (Hg.)
  • Rom - Santiago - Jerusalem. Das Pilgertagebuch des rheinischen Ritters Arnold von Harff. 2007, zus. mit F. Reichert, 3. Aufl. 2009
  • Wallfahrt und Kulturbegegnung. 2012. (Hg.)
  • Ksiaze Ernest. 2013 (zus. mit Wojciech Kunicki)

Aufsätze und Beiträge in Auswahl:

  • Strickers Daniel von dem Blühenden Tal. (Euphorion, 70, 1976)
  • Zur sozialgeschichtlichen Interpretation. (LiLi, 7, 1977) - Diz vliegende bîspel. (Euphorion, 77, 1983
  • Höfische Ideologie und feudale Herrschaftsgewalt. (Fs. für E. Stutz. 1984)
  • Familie und Hofgesellschaft in Wolframs Parzival. (Höfische Literatur - Hofgesellschaft - Höfische Lebensformen. Hg.: G. Kaiser. 1986)
  • Geraufter Bart und Nackter Retter. (Fs. für Herbert Kolb. 1989)
  • Imaginationen des Fremden. (An den Grenzen höfischer Kultur. Hg.: G. Kaiser. 1991)
  • Geschlechtlichkeit - Homosexualität - Freundesliebe. (Forum Homosexualität und Literatur, 13, 1991)
  • Drache, Held und Vorwelt. (Heldendichtung in Österreich. Hg.: K. Zatloukal. 1998)
  • Die Heerscharen des Antichrist (Enzeitvorstellungen, Düsseldorf 2000)
  • "Wahrlich, die Pfaffen sind schlimmer als der Teufel!" (Euphorion 94, 2000)
  • Apokalypse und Endzeit (Jb. der Oswald-v.-Wolkensteingesell. 13, 2001/2
  • Erziehung und Selbstverwirklichung im höfischen Roman (Deutschunterricht 55, 2003) zus. mit A. Haußmann
  • Das Herz des Königs (Schlachtenmythen, hg. von Gerd Krumeich, 2003)
  • Wahrnehmung im Affekt (Wahrnehmung im Parzival Wolframs von Eschenbach, hg. von John Greenfield, Porto 2005)
  • Drachen und Drachenkämpfe in Geschichtsschreibung, Legende und Roman des Mittelalters (Saeculum 57, 2006)
  • Emotion und Wahrnehmung. Beobachtungen zur Spruchdichtung Walthers von der Vogelweide, in: Thomas Bein (Hg.): Walther-Studien Bd. 7. Walther von der Vogelweide - Überlieferung, Deutung, Forschungsgeschichte. Frankfurt am Main 2010, S. 103-122
  • Krisen und Auswege im Volksbuch "Fortunatus", in: Elmar Schafroth u. a. (Hgg.), Krise als Chance aus historischer und aktueller Perspektive. Oberhausen 2010, S. 46-63
  • Das Motiv des gegessenen Herzens in der mittelalterlichen Novellistik, in: Michael Dallapiazza, Giovanni Darconza (Hgg.), La novella europea. Origine, sviluppo, teoria. Rom 2009, S. 71-89
  • Kriegerisches Heldentum und Brudermord, in: Michael Dallapiazza, Frederica Anichini und Francesca Bravi (Hgg.), Krieg, Helden und Antihelden in der Literatur des Mittelalters. Beiträge der II. Internationalen Giornata di Studio sul Medioevo in Urbino, Göppingen 2007, S. 46-61
  • Zwischen Euphorie und Depression. Emotionen im Ersten Philippston Walthers von der Vogelweide, in: Germanistische Studien 10 (Jubiläumsausgabe), herausgegeben von Lali Kezba-Chundadse und Friederike Schmöe, Tblissi/Dortmund, S. 182-192
  • Frömmigkeit und Herrschaft, Wonne und Weg - Landschaften in der Literatur des Mittelalters, in: Das Mittelalter 16, 2011, S. 104-130
  • Der Reisende als Integrationsfigur? Arnold von Harff: Ein Pilger zwischen Regionalität und Expansion, in: Ina Karg (Hg.): Europäisches Erbe des Mittelalters. Kulturelle Integration und Sinnvermittlung einst und jetzt. Göttingen 2011, S. 67-94
  • Ulenspiegel zwischen Narrheit und Widerstand, in: Eulenspiegel-Jahrbuch, Band 50/51 (2010/2011), S. 129-149
  • Unterwegs im Heiligen Land. Rheinische Pilgerberichte des 14. Jahrhunderts zwischen Tradition und Augenschein, in: Helmut Brall-Tuchel (Hg.): Wallfahrt und Kulturbegegnung. Das Rheinland als Ausgangspunkt und Ziel spätmittelalterlicher Pilgerreisen, Schriften des Heimatsvereins der Erkelenzer Lande e.V., Band 26 (2012), S. 143-187
  • Rom, Venedig und Frau Venus - Literarische Aspekte europäischer Identität im Mittelalter, in: Elmar Schafroth, Martina Nicklaus, Christine Schwarzer und Domenico Conte (Hgg.): Italien, Deutschland, Europa: Kulturelle Identitäten und Interdependenzen / Italia, Germania, Europa: fisionomie e interdipendenze, Oberhausen (2013), S. 207-229
  • Die Macht der Frauen im Fokus der mittelalterlichen Erzählliteratur, in: Germanistische Studien 11 (2014) S. 117-137
  • Gerechtigkeit und Gewalt. Zur Rechtsauffassung in der mittelalterlichen Tierepik, in: Germanistische Studien 11 (2014) S. 138-153 (zus. mit Susan Tuchel)

Dissertation (Titel): Gralsuche und Adelsheil. Studien zu Wolframs Parzival

Dissertation - Jahr der Publikation: 1981

Habilitation (Titel): Schöpfungsordnung und Geschichtswelt. Studien zu geistlichen Dichtungen des 11. bis 13. Jahrhunderts

Herausgebertätigkeit in Auswahl:

  • Schriftenreihe des IIK Düsseldorf
  • Schriften des Heimatvereins der Erkelenzer Lande e. V.

Forschergruppen, Forschungsprojekte :

  • Ausdrucksformen von Regionalität in der mittelalterlichen Literatur der Rheinlande
  • Mittelalterliche Reiseliteratur
  • Heimat in Sprache, Literatur und Kunst

Verbindung mit wiss. Gesellschaften :

  • Mediävistenverband
  • Germanistenverband
  • Oswald-von Wolkenstein-Gesellschaft
  • Wolfram-von-Eschenbach-Gesellschaft
  • Arbeitskreis Moderne im Rheinland
  • IIK Düsseldorf
  • Heimatverein der Erkelenzer Lande e. V.

Weitere Angaben zu Forschungs-, Verwaltungs- und Lehrtätigkeiten:

  • Vorsitz des Prüfungsausschusses für die gestuften Studiengänge
  • ERASMUS-Beauftragter des Germanistischen Institutes
  • Mitglied der Auslands- und Habilitationskommission
  • Vizepräsident des Instituts für Interkulturelle Kommunikation e. V.

Letzte Aktualisierung: Wed May 6 11:07:42 2015


Weitere Einträge im Germanistenverzeichnis für Düsseldorf

Neue Suchanfrage
Zur Startseite

(Seite vollständig)